Aeneon: Qimonda stärkt neue Marke für Endverbraucher

Nach Siemens kommt Infineon kommt Qimonda kommt Aeneon

Der aus Infineons Speichersparte hervorgegangene Speicherhersteller Qimonda richtet seine Marken neu aus, um damit eine deutlichere Trennung seiner Geschäftsfelder zu erzielen. Die Marke Qimonda steht nun exklusiv für Speicherprodukte, die auf den OEM-Markt ausgerichtet sind, während sich "Aeneon" zu "Aeneon by Qimonda" wandelt und sich als eigenständige Marke an den Channel- und Retail-Markt wendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Qimondas Ziel dabei ist es, das Unternehmen im Channel- und Retail-Markt zu stärken. Die Neu-Positionierung sei nötig, weil sich der Channel-Markt signifikant vom OEM-Geschäft unterscheide - "sowohl hinsichtlich der Services und Anforderungen an Produkte als auch des Kundenverhaltens", heißt es in einer Pressemitteilung.

Stellenmarkt
  1. (Senior) AI Engineer (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  2. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
Detailsuche

Deshalb setzt Qimonda auf zwei Marketing-Ansätze, deren Produkte sich zwei unterschiedlichen Märkten und Zielgruppen widmen sollen. Die Marke Aeneon wurde nicht nur um den Zusatz "by Qimonda" erweitert, auch das Logo wurde verändert - die Farben sollen mehr Nähe von Aeneon zu Qimonda aufweisen als in der Vergangenheit.

Aus 'Aeneon' wird 'Aeneon by Qimonda'
Aus 'Aeneon' wird 'Aeneon by Qimonda'

Als Billigmarke will Qimonda sein "Aeneon by Qimonda" nicht sehen und spricht auch hier von "Premium-Produkten". Laut Thomas Seifert, dem Chief Operating Officer (COO) von Qimonda, sollen die Anforderungen der Partner und Kunden damit besser erfüllt werden - auch mit Hilfe neuer Produkte. Damit hofft das Management des Speicherherstellers auf weitere Wachstumsmöglichkeiten.

Für den Channel-Markt wird das Aeneon-Produkt-Portfolio um stromsparende Registered DIMMs und Fully buffered DIMMs für Server erweitert. Weiter ausgebaut werden soll auch das Angebot für "PC-Enthusiasten". Für diese kündigte Qimonda bereits die vor allem für High-End-PCs gedachten Speichermodule "Aeneon XTUNE DDR3-1333 CL8" an.

Ab Anfang November 2007 können Produkte laut Hersteller unter dem neuen Brand von Distributoren bestellt werden. "Während einer Übergangsphase von ungefähr drei Monaten werden sich im Handel Produkte sowohl mit alter als auch neuer Verpackung finden", heißt es weiter. Mehr zu Aeneon ist unter www.aeneon.com zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Suchmaschine: E-Kommission fordert Transparenz von Google
    Suchmaschine
    E-Kommission fordert Transparenz von Google

    Innerhalb von zwei Monaten soll Google transparenter werden und erklären, wie die Reihenfolge der Suchergebnisse zustande kommt.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Star Trek Prodigy: Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar
    Star Trek Prodigy
    Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar

    Star Trek Prodigy wird die neue Animationsserie im beliebten Sci-Fi-Universum sein. Ein Comic-Con-Trailer gibt Einblick in die Story.

Walde 31. Okt 2007

Am Ende ist es doch sch...egal wie der Dreck heisst, Hauptsache er ist billig und er...

Troll-dich 31. Okt 2007

<°)))>< hats wieder einen erwischt...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /