Abo
  • Services:
Anzeige

Aeneon: Qimonda stärkt neue Marke für Endverbraucher

Nach Siemens kommt Infineon kommt Qimonda kommt Aeneon

Der aus Infineons Speichersparte hervorgegangene Speicherhersteller Qimonda richtet seine Marken neu aus, um damit eine deutlichere Trennung seiner Geschäftsfelder zu erzielen. Die Marke Qimonda steht nun exklusiv für Speicherprodukte, die auf den OEM-Markt ausgerichtet sind, während sich "Aeneon" zu "Aeneon by Qimonda" wandelt und sich als eigenständige Marke an den Channel- und Retail-Markt wendet.

Qimondas Ziel dabei ist es, das Unternehmen im Channel- und Retail-Markt zu stärken. Die Neu-Positionierung sei nötig, weil sich der Channel-Markt signifikant vom OEM-Geschäft unterscheide - "sowohl hinsichtlich der Services und Anforderungen an Produkte als auch des Kundenverhaltens", heißt es in einer Pressemitteilung.

Anzeige

Deshalb setzt Qimonda auf zwei Marketing-Ansätze, deren Produkte sich zwei unterschiedlichen Märkten und Zielgruppen widmen sollen. Die Marke Aeneon wurde nicht nur um den Zusatz "by Qimonda" erweitert, auch das Logo wurde verändert - die Farben sollen mehr Nähe von Aeneon zu Qimonda aufweisen als in der Vergangenheit.

Aus 'Aeneon' wird 'Aeneon by Qimonda'
Aus 'Aeneon' wird 'Aeneon by Qimonda'

Als Billigmarke will Qimonda sein "Aeneon by Qimonda" nicht sehen und spricht auch hier von "Premium-Produkten". Laut Thomas Seifert, dem Chief Operating Officer (COO) von Qimonda, sollen die Anforderungen der Partner und Kunden damit besser erfüllt werden - auch mit Hilfe neuer Produkte. Damit hofft das Management des Speicherherstellers auf weitere Wachstumsmöglichkeiten.

Für den Channel-Markt wird das Aeneon-Produkt-Portfolio um stromsparende Registered DIMMs und Fully buffered DIMMs für Server erweitert. Weiter ausgebaut werden soll auch das Angebot für "PC-Enthusiasten". Für diese kündigte Qimonda bereits die vor allem für High-End-PCs gedachten Speichermodule "Aeneon XTUNE DDR3-1333 CL8" an.

Ab Anfang November 2007 können Produkte laut Hersteller unter dem neuen Brand von Distributoren bestellt werden. "Während einer Übergangsphase von ungefähr drei Monaten werden sich im Handel Produkte sowohl mit alter als auch neuer Verpackung finden", heißt es weiter. Mehr zu Aeneon ist unter www.aeneon.com zu finden.


eye home zur Startseite
Walde 31. Okt 2007

Am Ende ist es doch sch...egal wie der Dreck heisst, Hauptsache er ist billig und er...

Troll-dich 31. Okt 2007

<°)))>< hats wieder einen erwischt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. B. Braun Melsungen AG, Melsungen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Autoplay...

    razer | 10:20

  2. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    photoliner | 10:19

  3. Re: 80km was soll man den damit

    catdeelay | 10:19

  4. Ist "aktuellen Film früh sehen" wirklich so wichtig?

    Azzuro | 10:19

  5. Letzteres also Reichweite x4?

    Noren | 10:18


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel