• IT-Karriere:
  • Services:

ProSiebenSat.1 steigt bei US-Spieleproduzent ZeniMax ein

Unternehmensbewertung von ZeniMax liegt bei 1,2 Milliarden US-Dollar

ProSiebenSat.1 will sich stärker im Bereich Computerspiele engagieren und beteiligt sich am US-Spieleproduzenten ZeniMax, zu dem unter anderem das Spielestudio Bethesda Softworks (z.B. "Fallout 3", "The Elder Scrolls", "Star Trek: Legacy") gehört.

Artikel veröffentlicht am ,

ZeniMax hat am 24. Oktober 2007 eine Kapitalerhöhung über 300 Millionen US-Dollar abgeschlossen, angeführt vom Risiko-Kapitalgeber Providence Equity Partners. Über SBS Broadcasting gehören danach ProSiebenSat.1 rund 9 Prozent der Anteile an ZeniMax. Dabei wurde der Spielehersteller mit 1,2 Milliarden US-Dollar bewertet.

ZeniMax-CEO Robert Altman setzt generell auf Partnerschaften mit Medienunternehmen: "Wir sind davon überzeugt, dass Partnerschaften mit führenden klassischen Medienunternehmen großen strategischen Wert haben. Wir freuen uns über die Unterstützung von ProSiebenSat.1, ein Unternehmen, das wir seit langem respektieren und bewundern. ZeniMax wird in diesem Jahr Niederlassungen in Europa eröffnen, und wir freuen uns darauf, engere Beziehungen zu ProSiebenSat.1 zu entwickeln." Neben Altman sitzen Jerry Bruckheimer, Leslie Moonves (Präsident und CEO von CBS) sowie Harry Sloan (Chairman & CEO von Metro-Goldwyn-Mayer) im Board von ZeniMax.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 12,49€
  3. (-28%) 42,99€

klugscheiss 31. Okt 2007

Bitte bitte leute.. informiert euch zuerst wie epg funktioniert.. da können "die...

fupro7sat1mediaag 30. Okt 2007

..., in ihren "Nachrichten" über """Killerspiele""" hetzen, aber letztendlich selbst...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /