Abo
  • Services:
Anzeige

Freeciv 2.1.0 - Neues vom freien Civilization-"Klon"

Civilization-Fans erweitern ihr Open-Source-Spiel

Nach 650 Tagen Entwicklungszeit ist Freeciv 2.1.0 fertig geworden - die Mac-Version des freien Mehrspieler-Strategiespiels ist zwar noch nicht da, dafür aber die Linux- und Windows-Version. Das Open-Source-Spiel Freeciv ist stark von Sid Meier's Civilization I und II inspiriert. Nicht nur grafisch, auch beim Regelsystem erinnert Freeciv an die beiden Klassiker.

Freeciv 2.1.0
Freeciv 2.1.0
Die Liste der Änderungen von Freeciv 2.1.0 ist lang und umfasst unter anderem neue Regeln für Grenzen sowie Diplomatie und verändert das Abstimmungssystem. Außerdem wartet das Spiel nun mit neuen Nationen und einer verbesserten KI auf, erlaubt nun, mehrere Einheiten als Kampfverband zu bewegen und schafft die Reputation wieder ab.

Anzeige

Im Mehrspieler-Modus - der weiterhin bis zu 30 Spieler erlaubt - können Spieler sich nun mittels des neuen Kommandozeilenbefehls "/surrender" ergeben. Dazu bringt Freeciv 2.1.0 einige grafische Überarbeitungen, von neuen animierten Mauszeigern über Flaggen in neuer Vektorgrafik bis hin zu verbesserten Gebäude- und Weltwunder-Icons.

Wer eigene Nationen und Einheiten hinzufügen will, der soll nun mehr Möglichkeiten zum Modifizieren ("Modding") des Spiels haben. Unter anderem wird Lua nun als Script-Sprache unterstützt. Unter der Haube des Spiels hat sich also viel verändert.

Das unter der GPL veröffentlichte Freeciv ist in der neuen stabilen Version 2.1.0 bisher nur für Linux und Windows zum kostenlosen Download erhältlich. Mac-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden oder sich selbst um die Anpassung und Kompilierung des Quellcodes kümmern.


eye home zur Startseite
Quad-U 31. Okt 2007

Also das ist ja seit langem mal das blödeste, was ich gelesen habe. Funktioniert schon...

lnu 31. Okt 2007

Es ist ein anderes Spiel - Diplomatie/Handel etc. hat sich bisher in jedem Civ...

PC' Neuling 30. Okt 2007

Danke habs geschafft und mir gleich ein Paket geschnürt ^^

hmhmhm 30. Okt 2007

nicht mosern, sondern selber hand anlegen. aber spiele junkies können ja nichts anderes...

SatanzJudge 30. Okt 2007

Sind diese Erfahrungen vielleicht mehr als 5 Jahre alt? 1) Der Gimp-Windows-Installer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  2. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  3. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office)
  4. über duerenhoff GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Was ist mit Salt?

    Mehrtürer | 21:36

  2. Re: Rechts gewählt ...

    Jesper | 21:36

  3. Re: trololol

    Cystasy | 21:34

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 21:29

  5. Re: Der Sinn dahinter ?

    Mingfu | 21:26


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel