Abo
  • Services:
Anzeige

HP: OpenVMS hat eine Zukunft

Update für das Betriebssystem

Zum 30-jährigen Jubiläum des proprietären Betriebssystems OpenVMS hat Anbieter HP bekräftigt, dass es bisher keine Pläne gibt, das System auf das Abstellgleis zu schieben. Vielmehr gibt es ein neues Update für OpenVMS - und 2008 soll ein weiteres Update erscheinen, womit JBoss und MySQL auf OpenVMS unterstützt werden.

Anlässlich des Geburtstages bekräftigte HP-CEO Mark Hurd in einem Video, dass OpenVMS weiter ein Kernprodukt sei, das die Firma in absehbarer Zukunft weiter unterstützen wird.

Anzeige

HP kündigte gleichzeitig ein Update an, das vor allem zusätzliche Hardware-Unterstützung bietet. HP-Mitarbeiter stellten sich außerdem der Encompass-Usergroup, die die Antworten veröffentlichte (PDF). Demnach arbeitet HP derzeit an einer MySQL-Portierung für OpenVMS, die in der ersten Jahreshälfte 2008 fertig werden soll. Tatsächlich gibt es schon MySQL-Versionen für OpenVMS, die allerdings nicht von HP unterstützt werden.

Medienberichten zufolge ist auch Unterstützung für die JBoss Middleware in Planung. Mit Oracle soll zudem auch in Zukunft eng zusammengearbeitet werden, so dass Oracles Datenbank auch künftig für OpenVMS erhältlich sein wird. HP will in Zukunft vermehrt Open-Source-Software auf OpenVMS portieren, neue Virtualisierungsfunktionen in das Betriebssystem integrieren und an Leistung und Sicherheit arbeiten. Überdies soll das System auch in Zukunft an neue Hardware wie HPs Blade-Systeme angepasst werden.

Am 25. Oktober 1977 erschien die Version 1.0 von dem damals noch als VMS (für Virtual Memory System) bezeichneten Betriebssystem, das von der Firma Digital Equipment (DEC) entwickelt wurde. Seit 1991 heißt das System OpenVMS, womit die Kompatibilität zu POSIX und Unix verdeutlicht werden sollte. 1998 kaufte Compaq DEC und damit auch OpenVMS; mit Abschluss der Compaq-Übernahme durch HP 2002 wird das Betriebssystem neben dem Unix HP-UX vermarktet.


eye home zur Startseite
Steppenwolf 02. Nov 2007

Den kennen in der Tat inwischen alle ... auch wenn es das reiner Zufall war :-) "Windows...

Steppenwolf 31. Okt 2007

Das kann man sich schon irgendwie fragen .. zumal ja auch die Maus, Ethernet, der...

rapidcoder 30. Okt 2007

Im neuen OpenSource Kit ist doch die bash dabei? Die setzen wir auch ein ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    ManMashine | 07:03

  2. Re: Markt/Individuum vs. Natur

    techster | 06:54

  3. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:53

  4. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  5. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel