Abo
  • Services:
Anzeige

Google beschleunigt Gmail

Neue Oberfläche mit verschiedenen Neuerungen

Google verpasst dem Webmailer Gmail alias Google Mail eine neue Oberfläche und legt in diesem Zusammenhang besonderen Wert darauf, alle Funktionen zu beschleunigen. Vorerst werden nur Anwender vom Internet Explorer 7 und von Firefox 2.x in den Genuss der Neuerungen kommen, die schrittweise in den kommenden Wochen freigeschaltet werden sollen.

Das Gmail-Team gab bekannt, dass umfangreiche Änderungen am Code von Gmail vorgenommen wurden. Dazu wurden viele Optimierungen vorgenommen, um bei einer schnellen Internetverbindung eine möglichst zügige Reaktion zu erreichen. Beispielsweise werden E-Mail-Nachrichten bereits im Vorfeld übertragen (Prefetching), so dass diese geöffnet werden, ohne in diesem Moment in Kontakt mit Googles Servern zu treten.

Anzeige

Unter anderem wird außerdem der Editor und das Adressbuch neu gestaltet sein, die auch in anderen Google-Diensten verwendet werden. Als weitere Neuerung wird es neue Tastenkürzel zur Bedienung geben und einzelne Nachrichten sowie Suchergebnisse lassen sich nun mit einem Lesezeichen versehen.

Durch die umfangreichen Änderungen am Gmail-Quellcode funktionieren allerdings viele Gmail-Erweiterungen nicht mehr. Google ist darum bemüht, mit den entsprechenden Entwicklern in Kontakt zu treten, um diese Unverträglichkeiten möglichst schnell zu bereinigen.

Die neue Oberfläche von Gmail alias Google Mail soll in den kommenden Wochen aktiviert werden und dann zunächst nur mit dem Internet Explorer 7 und Firefox 2.x nutzbar sein. Später sollen auch andere Browser unterstützt werden.


eye home zur Startseite
ENDLICH IMAP 31. Okt 2007

Es fast ne Woche gedauert! Ich war schon kurz davor wieder zu GMX ProMail zu...

GG 31. Okt 2007

gibts vermutlich auch nicht ... aber irgendwann in naher Zukunft, wird der Account 1...

gast2 30. Okt 2007

Zitat Meldung: Die neue Oberfläche von Gmail alias Google Mail soll in den kommenden...

jaz 30. Okt 2007

Doch, das ist zumindest für meine alte Kiste plus nix Breitbandverbindung bitter nötig...


document.write("Markus Tressl"); / 30. Okt 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. (u. a. Gran Turismo Sport + Controller für 59,99€, und SanDisk Plus SSD 128 GB für 39€)
  3. 277€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. AMDs Embedded-Pläne Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit
  2. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  3. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  1. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  2. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  3. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 01:38

  5. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel