Abo
  • Services:

WAZ startet DerWesten.de

22-köpfiges Online-Team unterstützt Chefredakteurin Katharina Borchert

Lange hat es gedauert, seit Bloggerin Katharina Borchert alias Lyssa bei der WAZ anheuerte, um dort ein neues regionales Online-Angebot aus dem Boden zu stampfen. Am heutigen 29. Oktober 2007 nun ging "DerWesten.de" online. Das Nachrichten- und Kommunikationsportal vereinigt die Internetangebote von fünf Zeitungstiteln unter einem Dach.

Artikel veröffentlicht am ,

DerWesten.de vereint die Online-Auftritte von "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ), "Westfälische Rundschau" (WR), "Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung" (NRZ), "Westfalenpost" (WP) und "Iserlohner Kreisanzeiger" (IKZ). Das Portal enthält Nachrichten aus 140 Städten des Ruhrgebiets, Rheinlands, Niederrheins, Sauerlands und Siegerlands, dazu aus Deutschland und der Welt.

Stellenmarkt
  1. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  2. GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering

Ergänzt wird der Online-Journalismus durch Videobeiträge und Weblogs von etablierten Autoren. Die Nutzer sollen aktiv eingebunden werden, was bedeutet, es können wie andernorts auch Artikel kommentiert werden. Zudem können sich die Nutzer in einem großen Community-Bereich mit anderen vernetzen, Profile anlegen, Beiträge schreiben und Fotos hochladen. Dabei wird über Landkarten und mittels Geotagging navigiert.

Chefredakteurin Katharina Borchert kann auf ein 22-köpfiges Redaktionsteam zurückgreifen, deren Gehälter sich ausdrücklich am Print-Tarif orientieren. Insgesamt hat die WAZ-Mediengruppe für den Westen 20 neue Stellen geschaffen, den überwiegenden Teil davon im redaktionellen Bereich. Die Lokal- und Regionalnachrichten steuern rund 800 Redakteure von WAZ, WR, NRZ, WP und IKZ bei.

Das Prinzip "Online first" soll dabei explizit nicht gelten. Lokal- und Mantelredakteure entscheiden nach Absprache mit dem Online-Team eigenständig über die Platzierung ihrer Nachrichten, heißt es in der Ankündigung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  2. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  3. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

Torsten Schwanbeck 12. Nov 2007

Ich bin 1957 geboren und erinnere mich auch aus der Kindheit noch gut an einige Kinder...

hirn 29. Okt 2007

tja - nicht einmal die gültigen xhtml-trans-regeln eingehalten...

rolf_kah 29. Okt 2007

Mein Gutster! Wer lesen kann, ist besser dran. Außer Ihnen, mein Freund mit der...

rolf_kah 29. Okt 2007

Du hast den Print-Tarif treffend beschreiben. Alles in allem also ein Dumping-Laden.


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /