Guut.de bietet MacBook zum Sonderpreis

Kompaktes weißes Notebook mit 13,3-Zoll-Breitbild-LCD

In der Regel kostet Apples weißes 13,3-Zoll-Notebook "MacBook" rund 1.000 Euro. Bei Guut, wo es jeden Tag ein einzelnes Produkt zum Sonderpreis gibt, kann es nun für rund 900,- Euro bestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das MacBook enthält Intels 2-GHz-Core-2-Duo-CPU, 1 GByte DDR2-RAM (2x 512 MByte), ein 13,3-Zoll-Breitbild-LCD, Onboard-Grafik, eine Webcam, eine 80-GByte-SATA-Festplatte, ein Kombi-Laufwerk (DVD-ROM/CD-RW), Gigabit-Ethernet, WLAN, Bluetooth und bringt eine Fernbedienung (Apple Remote) mit sich. Für Fans aufwendiger 3D-Spiele ist das Gerät aufgrund der Onboard-Grafik und der damit eher mäßigen Grafikleistung nicht geeignet, allerdings ist es auch eher für die Arbeit und Nutzung unterwegs ausgelegt.

Schaut man im Preisvergleichsdiensten nach, so ist das MacBook regulär schon für knapp unter 1.000 Euro inkl. Versand zu haben. Bei vielen Händlern ist es auch teurer. Bei der Holtzbrinck-eLab-Beteiligung Guut.de ist es am heutigen 29. Oktober 2007 zum Sonderpreis von 899,99 Euro zzgl. Versandkosten in Höhe von 4,95 Euro zu haben. Wie bei Diensten dieser Art üblich ist das Angebot in der Stückzahl begrenzt und nur auf einen Tag ausgelegt. Interessant ist das Angebot auch im Hinblick auf die Gerüchte über nahende neue MacBooks, die wieder aufgeflammt sind, seit in MacOS X Leopard einige Treiber entdeckt wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dieter Koppe 23. Mai 2008

Schnappi 11. Nov 2007

Bei Mac-Lifestyle.de gibt es das kleine 13,3" Macbook (das gleiche, das es damals bei...

bessseer.de 29. Okt 2007

wäre wirklich intressant dann könnte ich meine nächste großbestellung großzügiger...

TiTUS 29. Okt 2007

Also ich spende das Geld lieber für einen guten Zweck, als es für einen Mac - also zum...

michi2 29. Okt 2007

Missgeschrieben!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /