Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: ET Quake Wars - Das beste aus drei Welten?

Multiplayer-Shooter bleibt hinter Erwartungen zurück

Der Multiplayer-Shooter Enemy Territory genießt auch Jahre nach seiner Veröffentlichung noch große Popularität - warum also nicht das Konzept wiederbeleben und dann das Ganze mit der Geschwindigkeit von Quake und dem taktischen Tiefgang von Battlefield kombinieren? So oder zumindest so ähnlich müssen die Überlegungen für "Enemy Territory: Quake Wars" (ETQW) bei den Entwicklern von Splash Damage ausgesehen haben; die Erwartungen der PC-Spieler waren jedenfalls dementsprechend hoch. Vielleicht zu hoch - vollkommene Begeisterung kann der Titel jedenfalls nicht auslösen.

Enemy Territory: Quake Wars (PC, PS3, Xbox 360)
Enemy Territory: Quake Wars (PC, PS3, Xbox 360)
Hintergrundgeschichten sind für Entwickler von Multiplayer-Shootern bekanntlich meist nur störender Ballast, insofern verwundert es nicht, dass auch Enemy Territory Quake Wars da keine Ausnahme macht: Eine feindliche Alien-Allianz mit Namen Strogg greift die Erde an, die Menschheit setzt ihre Streitkräfte der Global Defense Force (GDF) entgegen; mehr braucht es nicht, um einen gewaltigen Krieg zu rechtfertigen. Immerhin warten die einzelnen Karten mit unterschiedlichen Misisonszielen überall auf dem Erdball auf; da gilt es dann etwa, Brücken zu bauen, Strogg-Basen auszuheben oder Dörfer zu befreien.

Anzeige

ETQW (PC)
ETQW (PC)
Natürlich verfügen beide Seiten über diverse Waffentypen und mehrere Einheiten-Klassen wie Soldaten und Techniker, wobei - mal abgesehen von den Spezialfähigkeiten - letztendlich jedem GDF-Grad mehr oder weniger ein Strogg-Typ entspricht. Völlige Gleichberechtigung herrscht allerdings trotzdem nicht, da beim Balancing ein wenig Feintunig fehlt: Insgesamt wirken beispielsweise die meisten Menschen-Waffen mächtiger und scheinen leichter zu bedienen zu sein.

Ein weiteres Problem: Die unterschiedlichen Klassen sollen taktischen Tiefgang in die Gefechte bringen und das Teamplay forcieren, sind aber nicht bis zum Ende gedacht: Die Rolle des Sanitäter etwa ist nahezu überflüssig, da das schnelle Gameplay inklusive kurzer Respawn-Intervalle seine Dienste kaum erfordert.

Spieletest: ET Quake Wars - Das beste aus drei Welten? 

eye home zur Startseite
Jan HBM 30. Mai 2008

Du Held, vieleicht solltest du dich mal schlau machen wann es UT mit Spielmodi wie...

AppleJunky 04. Mär 2008

Wow! Da kann ich dir nur zustimmen. Selten so ein gutes Kommentar gelesen! Für dieses...

natu 07. Nov 2007

1; Battlefield: Publik = kein Teamplay, Clanwar = Teamplay 2; Quake Wars: Publik = kein...

DER GORF 30. Okt 2007

:D Der War gut ^^ You made my day!

DER GORF 30. Okt 2007

Ja, das überfordert mich. Ich habe mir die Gamestar Zeitschrift damals nur wegen den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. T-Systems International GmbH, Berlin
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 649,00€
  3. 1.039,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Wieso spricht bei dem ganzen Thema eig...

    Stefan99 | 23:37

  2. Re: Wer es auf die Spitze treiben will: dactyl...

    plutoniumsulfat | 23:35

  3. Re: Welche Display Größe & Auflösung?

    mambokurt | 23:33

  4. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Eheran | 23:33

  5. Metamaterialien

    ecv | 23:32


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel