Abo
  • Services:

Smartphone übersetzt in Echtzeit

Handy-Kamera fotografiert zu übersetzenden Text

Ein Forschungsprojekt bei Nokia zeigt, wie sich die Kamera in einem Smartphone für Übersetzungsfunktionen eignen kann. Im finnischen Oulu wurde das System gezeigt, mit dem man chinesische Texte ins Englische übersetzen kann. Dabei arbeitet das System in Echtzeit.

Artikel veröffentlicht am ,

Echtzeit-Übersetzung
Echtzeit-Übersetzung
Sobald man die Smartphone-Kamera auf einen Eintrag in einer chinesischen Speisekarte richtet, erscheint eine englischsprachige Übersetzung. Zur Software gehört ein Wörterbuch, das auf dem Smartphone abgelegt und auf die Übersetzung von Speisen hin optimiert ist. Für andere Einsatzzwecke lässt sich die Software derzeit nicht verwenden.

Noch ist vollkommen unklar, ob daraus ein Produkt entwickelt wird, das so auf den Markt kommt. Aber der Einsatz zeigt, wofür sich die Kamera in einem Smartphone nutzen lässt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 1,25€
  4. 59,99€

Nameless 09. Dez 2007

OCR-Texterkennung, Textübersetzung und das alles in Echtzeit auf einem Smartphone...

Netspy 26. Okt 2007

Wenn du schon in Wikipedia nachschaust, dann aber bitte auch im richtigen Artikel. Dann...

mp 26. Okt 2007

genialer Gedanke, dass dies auch iun die andere Richtung funktionieren kann. WOW!

Jay Äm 26. Okt 2007

Klingt ja echt mal genial - insbesondere bei asiatischen Schriftzeichen wäre das sehr...

hurz 26. Okt 2007

das ist ja der hammer... einfach einen text fotografieren und ihn übersetzen. wenn dies...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /