Abo
  • Services:

I-O Data bringt externen Blu-Ray-Brenner mit USB-Anschluss

Verarbeitung aller optischen Standard-Datenträger

Das japanische Unternehmen I-O Data hat mit dem BRD-UM4 einen externen Blu-Ray-Brenner vorgestellt, der mit 4facher Geschwindigkeit beim Erstellen einer einmal beschreibbaren BD-R mit einer oder zwei Datenschichten auftrumpft. Das Gerät wird per USB-2.0-Kabel mit dem Rechner verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BRD-UM4 von I-O-Data kann auch das wiederbeschreibbare Format BD-RE verarbeiten, schreibt hier allerdings nur mit 2facher Geschwindigkeit. Blu-Ray-Scheiben werden mit maximal 4facher Geschwindigkeit ausgelesen. Außerdem ist der BDR-M4 in der Lage, einlagige DVDs im Plus und Minus-Format mit 16facher Geschwindigkeit und zweilagige mit 8fach zu brennen. DVD-RAM wird mit 5fach verarbeitet, DVD-RW werden mit 6fach wiederbeschrieben, CD-Rs mit 40fach und CD-Rs mit 24fach.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Zudem ist das Gerät in der Lage, mit der beigelegten Software DVDs zu erstellen, auf denen Videos im AVCHD- Format (Advanced Video Codec High Definition) gespeichert sind. Das Format wird hauptsächlich bei Camcordern eingesetzt, die es für die Videoaufzeichung auf DVD, SD-Karte, Speicherstick oder Festplatte nutzen. Es wird beispielsweise von Canon, Pioneer, Samsung und Sharp unterstützt.

I-O-Data gibt dem Laufwerk die Ulead-Software "DVD MovieWriter BD Solution V5" mit. Der BRD-UM4 soll in Japan ab Mitte November 2007 für 63.500 Yen - umgerechnet rund 390,- Euro - auf den Markt kommen. Exportpläne sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

Rainer Zufall 27. Okt 2007

Und zwar solange bis Du Dir beim Einstecken den Controllerchip grillst. Danach kannst Du...

Lall 26. Okt 2007

Das war die DVD bei der Einführung auch. BTW: BLUEray wirst du nie bekommen.

MartinP 26. Okt 2007

Seit Jahrzehnten gibt es die Firma DATA I/O für Programmiergeräte. Ob die sich das bieten...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /