• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom-Techniker rücken nun auch am Samstag aus

Installationsarbeiten zu arbeitnehmerfreundlichen Zeiten

Wer einen Service-Techniker der Deutschen Telekom benötigt, der kann sich als Arbeitnehmer oft einen halben Tag Urlaub nehmen, denn die Besuchstermine liegen oft im üblichen Arbeitszeit-Rahmen. Nun will die Telekom auch Samstags-Besuche anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Serviceangebot am Samstag reicht von der Installation eines Telefon- und DSL-Anschlusses bis hin zur vollständigen Installation der Hardware für eines der Entertainment-Komplettpakete. Dazu gehören die Konfiguration von Splitter, Modem, Router und Media-Receiver ebenso wie ein Funktionstest und die Einweisung.

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching bei München
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Für die neuen Servicezeiten hat die Deutsche Telekom eine Rahmenvereinbarung mit dem Gesamtbetriebsrat geschlossen. Die Arbeiten werden vorrangig von eigenen Mitarbeitern des technischen Service ausgeführt. Für den Entstördienst ergibt sich keine Änderung, er bleibt am gesamten Wochenende rund um die Uhr abrufbar.

Der Samstags-Dienst steht von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung. Kunden können den Service in den Telekom-Shops und beim telefonischen Kundenservice unter der Nummer 0800 330 1000 zum pauschalen Festpreis von 49,98 Euro buchen. Der Preis gilt unabhängig von der Dauer der Servicearbeiten. Die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.629€ Tiefpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Asus ROG STRIX B550-I Gaming Mainboard für 169,90€, Alpenföhn Brocken 3 Black Edition...
  3. (u. a. Xbox Games Sale: bis zu 50 Prozent Rabatt auf Xbox-Spiele, bis zu 481,49€ Rabatt auf...
  4. 45€ monatlich, keine Aktivierungsgebühr (nach einem Jahr monatlich kündbar)

Thorsten_ 27. Okt 2007

Und da man bei VOIP im Falle eines Stromausfalls ganz blöde dasteht gibt es aus...

Thorsten_ 27. Okt 2007

Wie gut, dass die Telekom schon seit jahren Samstagsdienst macht. Die mitarbeiter müssen...

heinziplus 26. Okt 2007

So flächendeckend sind diese Dinger bislang nicht vorhanden. Wenn ich als nicht-Gro...

DA 26. Okt 2007

Bei der Größe dieses Unternehmens wundert es mich überhaupt nicht, dass jeder einen...

Youssarian 26. Okt 2007

Machen sie aber und eben drum ist eine "DNS-Sperre" auch "wirksam". :-)


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Radeon RX 6800 (XT): Das Unboxing als Gelegenheit
Radeon RX 6800 (XT)
Das Unboxing als Gelegenheit

Am 18. November 2020 erscheinen die Radeon RX 6800 (XT) . Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten, Apps und Spiele wir einsetzen.
Von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  2. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein
  3. Navi-21-Grafikkarte RX 6900 XT tritt mit 5.120 Shadern und 16 GByte an

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /