Seitenblicke: Display mit veränderbarem Einblickwinkel

Sichtschutz gegen neugierige Blicke

NEC hat die Entwicklung eines LCDs abgeschlossen, das einen veränderbaren Einblickwinkel aufweist. Damit soll es möglich sein, den Kreis derjenigen, die auf dem Display etwas erkennen können, einzuschränken, wenn der Inhalt es erfordert.

Artikel veröffentlicht am ,

NECs LCD-Sichtschutz
NECs LCD-Sichtschutz
Das neue LCD-Modul von NEC besitzt wie alle Flüssigkristall-Anzeigen in der Nähe der Hintergrundbeleuchtung platzierte Polarisationsfilter, deren Wirkung jedoch durch eine Kontrollschaltung verändert werden kann. Bei herkömmlichen Displays sind die Einblickwinkel fix, d.h. es ist innerhalb eines mehr oder minder breiten Trichters möglich, die Bildschirminhalte zu erkennen. Nun ist es nicht immer gewünscht, dass neben einem stehende Personen einen Blick auf das Bildschirm-Geschehen haben.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler IoT (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  2. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Coordinator (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
Detailsuche

Es gibt seit Jahren eine Reihe von Herstellern, die Folien anbieten, um den Einblickwinkel zu reduzieren, doch ist dies eine dauerhafte Änderung. Auch Sharp hatte schon im März 2006 "Switchable viewing angle"-LCDs für kommerzielle Anwendungen angekündigt.

Sowohl die Displays von NEC, als auch die von Sharp können von einer normalen auf eine extrem Blickwinkel-beschränkte Darstellung umschalten und es somit neugierigen Zeitgenossen erschweren, einen Blick auf vertrauliche Informationen zu werfen. Möglich wird dies dadurch, dass bei aktiver Barriere nur noch Licht direkt nach vorne ausgegeben wird und von links und rechts nur ein schwarzes Bild zu sehen ist. Bei Bedarf lässt sich die Barriere auch als Schachbrettmuster gestalten, so dass noch kleine Ausschnitte des Bildes von der Seite zu sehen sind.

Wann NEC die neuen LCD-Module auf den Markt bringt, ist noch nicht bekannt. Sie werden auf der FPD International 2007 in Japan ausgestellt. Die Messe findet vom 24. bis 26. Oktober in Yokohama statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bugNOTfeature 29. Okt 2007

Einen Laptopmonitor, den man auch von hinten betrachten kann wünsch ich mir schon sooo...

karumba 26. Okt 2007

leidest du unter mangelnder weitsicht? oder ists einfach nur blödheit? *g* auf ner...

HB 26. Okt 2007

Durchaus auch in anderen Bereichen fänd ich es nett wenn Displays mit eingeschränktem...

sparvar 26. Okt 2007

wenn ich recht überlege, bin ich der meinung, doch hscon 1-2 jahren sowas gelesen zu haben

Quest 25. Okt 2007

*seufz* Ja. Nur dass Du da eben keinen weiten Blickwinkel zuschalten kannst. Dein Trabi...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /