CrossFire X: AMDs Chipsatz 790FX für 4 Grafikkarten

Gigabyte-Präsentation bestätigt bisherige Gerüchte

Im Vorfeld der Herbst-Offensive von AMD und Nvidia sind nun weitere Details zum bisher unter dem Codenamen "RD790" geführten Chipsatz von AMD aufgetaucht. Demnach bringt dieser unter der Produktbezeichnung "790FX" geplante Chipsatz Unterstützung für bis zu 4 Grafikkarten mit, die sich synchron per CrossFire betreiben lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Forum der türkischen Website Donanim Haber ist eine Präsentation von Gigabyte wiedergegeben, die das Mainboard GA-MA790FX-DQ6 beschreibt. Das Board basiert demzufolge auf dem 790FX-Chipsatz und verfügt über 4 PCIe-x16-Slots. Diese lassen sich für 2 Karten mit x16, oder 4 Karten mit x8 nutzen. Ein Bild zeigt dabei auch bereits 4 Grafikkarten auf dem Mainboard.

Stellenmarkt
  1. Referent:in IT-Projektmanagement | Softwareentwicklung (m/w/d)
    Trianel GmbH, Hamburg
  2. Spezialist (w/m/d) Conversational AI
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
Detailsuche

Laut der Präsentation werden dabei aber nur 2 Karten über die üblichen CrossFire-Steckbrücken gekoppelt, kommen 4 Karten zum Einsatz, muss der Treiber die Verwaltung der Karten übernehmen - das kostet Leistung. Bei Intels konkurrierender Plattform Skull Trail lassen sich 4 Nvidia-Karten direkt über Steckbrücken verbinden.

Wie bereits berichtet, stehen AMD und Nvidia vor einem spannenden Duell: AMD will mit dem renovierten R600-Chip "RV670" Rechenleistung und Strombedarf einander anpassen und setzt auf 55 Nanometer Strukturbreite. Mit 65 Nanometern will Nvidia für seinen "G92" auskommen, und mit der GeForce 8800 GT einen Nachfolger für die bisherige GTS-Serie stellen. Beide Lager wollen ihre neuen Grafikkarten und AMD auch seine Mainboards samt der Phenom-Prozessoren Mitte November 2007 vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fLaMe[CoRe] 06. Nov 2007

gut möglich, dass dir nichts bekannt ist dass grafikkarten an die grenze treibt. warum...

DexterF 26. Okt 2007

Führt zu Bandbreiten-, Schnittstellen, und Leiterbahnroutingproblemen. Physik wird...

pool 25. Okt 2007

Ich frag mich gerade, ob was "normales" zwischen den 6xx Chipsätzen mit IGP und der...

Kühler 25. Okt 2007

Indem man flüssigen Stickstoff drüberkippt. Bei Toms Hardware schon vorgemacht. Daher...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  2. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Diskriminierung am Arbeitsplatz: Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management
    Diskriminierung am Arbeitsplatz
    Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management

    Ein neuer Bericht wirft CEO Satya Nadella vor, nicht ausreichend gegen Fehlverhalten in seinem Unternehmen vorzugehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /