Abo
  • Services:
Anzeige

HD-DVD & Blu-ray: Neue Kombi-Player lassen auf sich warten

Samsungs BD-UP5000 und LGs BH200 in Europa erst ab 2008 erhältlich

Die zweite Generation an Kombi-Playern für DVD-, HD-DVD- und Blu-ray-Scheiben lässt in Europa noch etwas auf sich warten. Das betrifft sowohl den BD-UP5000 von Samsung als auch den BH200 von LG.

Der erste Kombi-Player am Markt war LGs BH100, er ist in Europa seit Juli 2007 erhältlich - mittlerweile ist sein Preis von ursprünglich 1.599,- Euro auf etwa 1.100,- gesunken. Das Gerät verfügt jedoch nur über eine sehr eingeschränkte HD-DVD-Unterstützung - Menüs und interaktive Extras bekommt der Benutzer nicht zu sehen. Außerdem fehlt ihm eine Ethernet-Schnittstelle, so dass künftige Online-Extras nicht damit genutzt werden können.

Anzeige

Anlässlich der IFA 2007 stellte LG den BH200 - den Nachfolger des BH100 - vor. Das Gerät soll eine vollständige Unterstützung sowohl von Blu-ray-Disc- als auch HD-DVD-Inhalten bieten - das versteht sich auf erweitertes BD Java (inkl. Bild-in-Bild-Funktion), HDi und Online-Inhalten für beide konkurrierenden Formate. Damals hieß es noch, dass der Kombi-Player BH200 ab Anfang Dezember 2007 in Europa für vermutlich 1.599,- Euro erhältlich sein könnte.

Doch daraus wird aller Voraussicht nach nichts, denn auf Nachfrage hält sich LG bedeckt und will weder etwas zur Verfügbarkeit noch zum Preis sagen. Es gebe noch keine gesicherten Informationen, so eine Sprecherin. Auch wenn nicht klar ist, wann es so weit ist, werde der BH200 aber in Europa auf den Markt kommen, das sei sicher.

Bei Samsung ist mittlerweile klar, dass es der Kombi-Player nicht mehr zum Weihnachtsgeschäft schafft: Der ursprünglich für Oktober/November 2007 angekündigte BD-UP5000 wird Samsung zufolge erst ab Anfang 2008 auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Am geplanten Preis von 999,- Euro hat sich laut Hersteller nichts geändert. Solange kann Samsungs gut ausgestattetes Gerät dem BH100 nur auf dem Papier Konkurrenz machen.

Unabhängig davon, ob sie Kombi- oder Hybrid-Player genannt werden, die sowohl Blu-ray- als auch HD-DVD-kompatiblen Abspielgeräte könnten beiden Formaten zum Durchbruch verhelfen, da sie verunsicherten Kunden die Entscheidung für eines der Formate ersparen - und den Kauf von Filmen nach dem Preis und den Extras und nicht nach dem Format ermöglichen. Damit ergibt sich für ausschließlich auf Blu-ray Disc oder HD-DVD setzende Hersteller ein Problem: Ihre teuren High-End-Player sehen neben den Kombi-Playern nicht sonderlich attraktiv aus.


eye home zur Startseite
Liszca 28. Okt 2007

Hallo, hat sich eigentlich schonmal jemand die Öffentlich rechtlichen in Hamburg über DVB...

robinxy 26. Okt 2007

Hi, also irgendwie mag ein Kombiplayer zwar nett sein, doch wenn ich einen Preis von...

Minister of... 25. Okt 2007

Coffee, Sir?

gorkx 25. Okt 2007

Sogar im Blödmarkt ganz unten relativ leicht zu finden.

-horn- 25. Okt 2007

moien, muss nichtumbedingt. ich kenn sowas von dlpprojektoren im kino, weildie auch noch...


eTest-Heimkino.de / 26. Okt 2007

LG BH200: Verkaufsstart ebenfalls verschoben?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 149,99€
  3. 274,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Clickbaiting

    hinditempel | 17:41

  2. Re: "Gematik"

    thorsten... | 17:36

  3. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Jakelandiar | 17:36

  4. Clickbaiting

    hinditempel | 17:36

  5. Re: Dann eben nicht

    matzems | 17:30


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel