Abo
  • IT-Karriere:

O2 bündelt DSL- und Handy-Tarif

O2 Smart Office für 46,50 Euro im Monat

Wie bereits Ende September angekündigt, will O2 einen Kombi-Tarif für Festnetz und Mobilfunk anbieten. Das Bundle namens Smart Office enthält einen ADSL-2+-Anschluss mit fester öffentlicher IP-Adresse und eine DSL-Flatrate. Außerdem kann der Nutzer vom Festnetz aus andere Festnetznummern sowie Firmenmitarbeiter kostenlos anrufen. Ein GSM-Tischtelefon von O2 gibt es mit dazu. Die monatliche Vertragssumme beläuft sich auf 39 Euro netto pro Monat (46,41 Euro brutto).

Artikel veröffentlicht am , yg

Der ADSL-2+-Anschluss soll eine maximale Surfgeschwindigkeit von bis zu 4 MBit/s bieten. Ein DSL-Router von O2 wird bei Vertragsabschluss mitgeliefert. Das Bundle enthält neben DSL auch den Geschäftskundentarif O2 Business Pro. Dabei zahlt der Kunde für Anrufe ins Festnetz und ins Mobilfunknetz von O2 Germany 15 Cent netto pro Minute (17,85 Cent brutto); für Gespräche in andere Mobilfunknetze fallen 25 Cent netto pro Minute (29,75 Cent brutto) an.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH, Geesthacht

Gespräche zu Firmenkollegen werden nicht berechnet. Außerdem ist in O2 Smart Office eine Genion-Option enthalten. So bekommen Kunden eine Festnetznummer, mit der sie zum Festnetztarif erreichbar sind. Telefonate aus der Homezone heraus sind in die Festnetze Deutschlands, Europas, der USA und Kanadas kostenlos.

Außerdem sind alle Nutzer dank O2 Multicard am Arbeitsplatz und unterwegs über dieselbe Rufnummer erreichbar, ergo gibt es auch nur eine Mailbox. Ein Anruf auf die Mailbox innerhalb der Homezone ist kostenlos.

Der Tarif "O2 Business Pro" ohne DSL-Anschluss ist für 5,- Euro netto pro Monat (5,95 Euro brutto) zu haben. Eine O2-Genion-Festnetznummer, über die der Kunde aus der Homezone heraus kostenlos in die Festnetze Deutschlands, Europas, der USA und Kanadas anrufen kann, ist für weitere 7,50 Euro netto (8,93 Euro brutto) dazubuchbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

iv 26. Okt 2007

Wo doch o2 das d netz nutzt....

Schluss jetzt! 25. Okt 2007

Oh. Dann nehme ich das zurück. Dennos heißt das nicht, dass man den Spaniern trauen kann.


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    •  /