• IT-Karriere:
  • Services:

Einfach nur schütteln: Gestensteuerung für Windows Mobile 6

Kamera im Mobiltelefon zeichnet Bewegungen auf

GestureTek hat seine gestengesteuerte Bedienoberfläche EyeMobile für Windows Mobile 6 fertiggestellt. Die Software erkennt drei verschiedene Arten der Bewegung und setzt diese in Befehle um, dabei greift sie auf die im Smartphone integrierte Kamera zu.

Artikel veröffentlicht am , yg

GestureTeks "EyeMobile Engine" erkennt Schütteln, Kippen und Drehen. Das Schütteln wird beispielsweise zur Simulation von Würfelspielen oder zur Bedienung eines Musik-Players genutzt. Das Kippen bildet die Bewegungen mit dem Cursor nach links, recht, oben sowie unten ab und Drehbewegungen ahmen die Bewegungsräume eines Joysticks nach.

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Damit soll insbesondere das Spielen auf dem Smartphone einfacher werden. Neben circa 60 Spielen, die auf der Gestensteuerung basieren und in Japan und den USA bereits erhältlich sind, gibt es noch weitere Applikationen, die sich per Bewegung steuern lassen. Dazu zählt die Möglichkeit, durchs Menü zu scrollen, über eine Landkarte zu navigieren, Fotos anzuschauen oder eine Webseite zu scannen.

Wann GestureTek entsprechende Spiele und Anwendungen nach Deutschland bringt, ist nicht bekannt. GestureTeks EyeMobile ist eine Erweiterung der Video Gesture Control, die unter anderem auf der Microsoft Xbox 360 oder Sonys PlayStation 2 EyeToy zum Einsatz kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

coffee 26. Okt 2007

hm stimmt teilweise winmobile6 fühlt sich tatsächlich immernoch so an wie...

WM6-Klotze 26. Okt 2007

Nur mal ne Frage zwischendurch... ähm... spielen mit dem Handy war doch schon vorher...

frickeln ade 25. Okt 2007

Auch. Und weiter??? Wie soll man sonst zu der Einstellung kommen...

darthflo 25. Okt 2007

Jau. Eine Firma, die sich mit *optischen* Eingabemethoden beschäftigt, die z.B. mit dem...

Produzent 25. Okt 2007

musste ich einfach mal einen abschütteln...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /