Abo
  • Services:
Anzeige

Updates für SeaMonkey und Netscape Navigator

Sicherheits-Patch aus Firefox 2.0.0.8 integriert

Die auf Gecko aufsetzenden Applikationen SeaMonkey und Netscape Navigator stehen in aktuellen Versionen bereit. Die Updates beseitigen Sicherheitslücken, die in Firefox mit dem letzten Update geschlossen wurden. Neue Funktionen bringen somit weder SeaMonkey noch Netscape Navigator.

Sowohl Netscape Navigator 9.0.0.1 als auch SeaMonkey 1.1.5 bringen außer den Sicherheitskorrekturen aus Firefox 2.0.0.8 keine neuen Funktionen. Lediglich in SeaMonkey sollen einige kleinere Programmfehler korrigiert worden sein und ein weiteres Sicherheitsleck wurde beseitigt, das bereits mit Firefox 2.0.0.7 geschlossen wurde. Es tritt im Zusammenspiel mit Apples QuickTime-Plug-In auf und ein Angreifer kann darüber schadhaften Script-Code ausführen.

Anzeige

Die Arbeiten an der entsprechenden Thunderbird-Version sind immer noch nicht abgeschlossen, so dass sich einige Sicherheitslücken in dem E-Mail-Client befinden, die noch auf ihre Beseitigung warten.

Netscape Navigator 9.0.0.1 steht für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X als Download bereit. Für die gleichen Plattformen ist auch die Browser-Suite SeaMonkey verfügbar, die es nun in der Version 1.1.5 als Download gibt.


eye home zur Startseite
bert987 25. Okt 2007

scheint sich keiner für das Thema zu interessieren ... Was das wohl über die Produkte...

lilili 25. Okt 2007

... schon gestern abend eingespielt. Ist also eigentlich schon nichts Neues mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Logistics GmbH, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. EWE NETZ GmbH, Oldenburg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  2. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  3. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  4. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  5. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  6. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  7. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  8. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  9. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  10. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Nicht wirklich MMORPG tauglich finde ich

    superdachs | 12:51

  2. Re: Meltdown for dummies

    Yash | 12:50

  3. Re: Kochen und Fußballfelder

    DAUVersteher | 12:50

  4. Re: Pro Controller

    Oldskoola | 12:49

  5. Endlich mal ein kompetenter Fachartikel...

    demon driver | 12:49


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:48

  7. 11:27

  8. 11:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel