Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo wächst weiter dank Wii und Nintendo DS

Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt

Nintendos Umsatz hat sich in der ersten Hälfte von Nintendos Geschäftsjahr 2007/2008 mehr als verdoppelt. Noch deutlicher fiel der Gewinnanstieg aus.

Nintendo setzte in den sechs Monaten bis zum 30. September 2007 rund 694,8 Milliarden Yen um (rund 4,26 Milliarden Euro), ein Zuwachs von 132,5 Prozent gegenüber 298,8 Milliarden Yen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2006/2007. Dabei stieg der Nettogewinn von 54,5 Milliarden Yen um 143,7 Prozent auf 132,4 Milliarden Yen (rund 812 Millionen Euro).

Anzeige

Dabei verkaufte Nintendo im ersten Halbjahr etwa 13,5 Millionen Nintendo DS sowie 7,33 Millionen Wii-Konsolen.

Für das Gesamtjahr 2007/2008, das im März 2008 endete, erwartet Nintendo einen Umsatz von 1,55 Billionen Yen (rund 9,5 Milliarden Euro) bei einem Nettogewinn von rund 275 Milliarden Yen (rund 1,69 Milliarden Euro).


eye home zur Startseite
Piccolo 26. Okt 2007

Ist es entschuldigung genug das die Wii die erste und einzige Konsole ist die ich mir...

MephDark 25. Okt 2007

Nur mal so zur Info ich hab so gut wie alle Konsolen vom Atari2600 über den Vectrex...

Till 25. Okt 2007

Vielleicht ein Missverständnis. Ich beziehe mich darauf, weil wir hier - extras...

Üblergeselle 25. Okt 2007

Wenn du Klugscheissern willst, dann sage doch die Wahrheit, denn Marktführer ist, war und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  4. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  2. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  3. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  4. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  5. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  6. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  7. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  8. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  9. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  10. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    Tantalus | 16:11

  2. Re: Das ist wie mit...

    Dwalinn | 16:10

  3. Re: Ahhh, der Televisor (telescreen) nimmt...

    Nullmodem | 16:09

  4. Waschmaschinen?

    marcel151 | 16:09

  5. Re: Nope.

    Der Held vom... | 16:08


  1. 15:34

  2. 15:05

  3. 14:03

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 11:16

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel