• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo wächst weiter dank Wii und Nintendo DS

Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt

Nintendos Umsatz hat sich in der ersten Hälfte von Nintendos Geschäftsjahr 2007/2008 mehr als verdoppelt. Noch deutlicher fiel der Gewinnanstieg aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo setzte in den sechs Monaten bis zum 30. September 2007 rund 694,8 Milliarden Yen um (rund 4,26 Milliarden Euro), ein Zuwachs von 132,5 Prozent gegenüber 298,8 Milliarden Yen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2006/2007. Dabei stieg der Nettogewinn von 54,5 Milliarden Yen um 143,7 Prozent auf 132,4 Milliarden Yen (rund 812 Millionen Euro).

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, München

Dabei verkaufte Nintendo im ersten Halbjahr etwa 13,5 Millionen Nintendo DS sowie 7,33 Millionen Wii-Konsolen.

Für das Gesamtjahr 2007/2008, das im März 2008 endete, erwartet Nintendo einen Umsatz von 1,55 Billionen Yen (rund 9,5 Milliarden Euro) bei einem Nettogewinn von rund 275 Milliarden Yen (rund 1,69 Milliarden Euro).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

Piccolo 26. Okt 2007

Ist es entschuldigung genug das die Wii die erste und einzige Konsole ist die ich mir...

MephDark 25. Okt 2007

Nur mal so zur Info ich hab so gut wie alle Konsolen vom Atari2600 über den Vectrex...

Till 25. Okt 2007

Vielleicht ein Missverständnis. Ich beziehe mich darauf, weil wir hier - extras...

Üblergeselle 25. Okt 2007

Wenn du Klugscheissern willst, dann sage doch die Wahrheit, denn Marktführer ist, war und...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /