• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Trainingszertifizierung von Red Hat

Zusätzliches Weiterbildungs-Level eingeführt

Red Hat hat die Zertifizierung zum Red Hat Certified Datacenter Specialist (RHCDS) eingeführt. Um diesen Status zu erlangen, müssen Red Hat Certified Engineers (RHCE) drei weitere Kurse absolvieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Zertifizierung zum RHCDS setzt den Status RHCE voraus, dann sind drei weitere Kurse notwendig, um die neue Zertifizierung zu erreichen. Dies sind: "Deployment and Systems Management" (EX401), "Directory Services and Authentication" (EX423) sowie "Clustering and Storage Management" (EX436).

Das RHCDS-Trainingszertifikat bleibt so lange gültig wie die RHCE-Zertifizierung. Weitere Details zu seinen Trainingsangeboten gibt Red Hat online - das RHCDS-Angebot gibt es bisher aber nur auf den englischen Seiten des Linux-Anbieters.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  3. 15,49€

Wunderling 30. Okt 2007

Und wie lange bleibt der RHCE gueltig?


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
    •  /