• IT-Karriere:
  • Services:

FreeBSD 7.0 Beta 1 veröffentlicht

Veröffentlichung noch für 2007 geplant

Das freie Unix FreeBSD ist in einer ersten Beta der Version 7.0 verfügbar, die nach dem Willen der Entwickler noch 2007 fertig wird. Gleichzeitig wurde die Beta-Phase für die Version 6.3 eingeläutet. FreeBSD 7.0 soll unter anderem Suns Dateisystem ZFS als neue Funktion mitbringen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

FreeBSD 7.0 Beta 1 gibt einen ersten Ausblick auf die neuen Funktionen, die das Unix-Derivat enthält, u.a. die Implementierung von Suns Open-Source-Dateisystem ZFS und eine an den Linux-Kernel 2.6.16 angepasste Version der Linux-Emulation Linuxulator. Mit ihr lassen sich Linux-Programme unter FreeBSD ausführen. Auch in der Version 7.0 bleibt aber die Linux-2.4-Fassung Standard, die offizielle neue Linux-Umgebung ist Fedora Core 5.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen

Die neue Version von FreeBSD wird zudem eine experimentelle Umsetzung von Tmpfs enthalten und High-Definition-Audio unterstützen. Ferner wird FreeBSD auf ARM-Embedded-Prozessoren und Suns T1-Systemen laufen.

Geht alles nach Plan, wird FreeBSD 7.0 Mitte Dezember 2007 freigegeben, die Beta steht auf verschiedenen Servern zum Download bereit. Gleichzeitig wurde die Beta-Phase für FreeBSD 6.3 eröffnet, auch das Update für die 6.x-Serie soll noch 2007 fertig werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

dingens 14. Jan 2008

versuch einfach mal pc-bsd. das ist ein freebsd mit grafischer oberfläche und einfach zu...

Rainer Tsuphal 26. Okt 2007

Vielen Dank (etwas verspätet), so läuft es! Namlich sowohl die *.mov- als auch die *.mp4...

Rainer Tsuphal 25. Okt 2007

Finde ich auch. BSD-Artikel muss man bei den Golemmingen genau so mit der Lupe suchen...

....... 24. Okt 2007

Zwei nicht im GENERIC kernel aktivierte Features zu nennen, was Tolles neu dabei ist...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
Medizin
Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Tracking TK arbeitet nicht mehr mit Ada zusammen
  2. Projekt Nightingale Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
  3. Digitale Versorgung Ärzte dürfen Apps verschreiben

    •  /