Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft verbessert Linux-Einsatz unter Virtual Server

Neue Gastwerkzeuge für Virtual Server 2005 veröffentlicht

Microsoft hat die Version 2.0 seiner "Virtual Machine Additions for Linux" freigegeben, die den Einsatz von Linux als Gastsystem in Microsofts Virtual Server verbessern.

Das Paket enthält einen Maus- und einen Grafiktreiber für das Gastsystem sowie eine SCSI-Festplattensimulation. Außerdem wird der Zeitabgleich zwischen Gast und Host ermöglicht, womit sich auch koordiniert virtuelle Maschinen herunterfahren lassen.

Die Virtual Machine Additions unterstützen Red Hat Linux 7.3 und 9.0 sowie Red Hat Enterprise Linux 2.1 (Update 6), 3 (Update 6) und 4. Weiterhin gehören Suse Linux 9.2, 9.3, 10 und der Suse Linux Enterprise Server 9 und 10 zu den unterstützten Linux-Gästen.

Anzeige

Die Erweiterungen für den Virtual Server 2005 stehen bei Microsoft zum Download bereit.


eye home zur Startseite
aprodigy 25. Okt 2007

Nicht wirklich, denn wir sind der Partner ;) Wir sind ein mittelständischer...

Michael Plugge 25. Okt 2007

Aus einer Presseankündigung von RedHat (http://www.redhat.de/news/article/1491.html): Red...

ammoQ 24. Okt 2007

Kein Qualitätsproblem? Bei meinem Gameboy ist eine Pixelspalte ausgefallen! Und das nach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  2. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  3. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Kritische Infrastruktur gehört in staatliche...

    Thiesi | 18:21

  2. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    M.P. | 18:21

  3. Re: Eigene Krypto?

    katze_sonne | 18:13

  4. Re: Sinn?

    Der Held vom... | 18:09

  5. Re: Wenn man dem System Linux schaden wöllte,

    unbuntu | 18:07


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel