Abo
  • Services:
Anzeige

Freie Bildbearbeitung Gimp 2.4 ist fertig

Neue Werkzeuge und Funktionen

Die Bildbearbeitungssoftware Gimp wurde in der Version 2.4 freigegeben, die unter anderem das lang erwartete neue Farbverwaltungssystem enthält. Weiterhin gibt es neue Auswahlwerkzeuge und neue Symbole im Programm.

Gimp 2.4 unter Linux
Gimp 2.4 unter Linux
Häufig wurde das Farbverwaltungssystem in Gimp bemängelt, doch die neue Version 2.4 enthält nun eine neue Farbverwaltung, die Farbprofile korrekt nutzen kann. Beim Öffnen von Bildern mit eingebetteten Farbprofilen bietet Gimp dem Anwender an, das Farbverwaltungssystem zu verwenden. Die Software bietet dazu passend auch eine Druckvorschau, die zeigen soll, wie das Ergebnis auf Papier aussieht.

Anzeige

Hinzu kommt ein neues Werkzeug, um im Vordergrund stehende Objekte halbautomatisch auswählen zu lassen. Eine ungefähre Freihandmarkierung reicht dabei aus, damit Gimp das Objekt auswählen kann.

Das bekannte Auswahlwerkzeug haben die Entwickler komplett neu geschrieben, so dass sich ausgewählte Bereiche nun in der Größe ändern und abgerundete Ecken erstellen lassen. Zudem soll sich der Umgang mit dem Werkzeug einfacher erlernen lassen. Die Größeneinstellung für Pinsel hat in der neuen Version zudem Auswirkung auf alle Pinselarten.

Die Anordnung von Objekten wird in Gimp 2.4 ebenfalls durch ein neues Werkzeug erleichtert und beim Vergrößern bzw. Verkleinern der Ansicht soll die Darstellung nun besser sein als in früheren Versionen.

Zur Fotobearbeitung enthält Gimp 2.4 beispielsweise ein neues Plug-in, um "rote Augen" zu entfernen und das Textwerkzeug ermöglicht es nun, Text an einem Pfad auszurichten. Zudem steht das Screenshot-Plug-in in der neuen Version auf allen von Gimp unterstützten Plattformen zur Verfügung. Die Unterstützung für Dateiformate wurde ebenfalls verbessert, so dass Gimp lange Layer-Namen in Photoshop-Dateien erkennt und der Umgang mit EXIF-Daten in JPEG-Dateien soll verbessert worden sein. Zudem können 24-Bit- und Vista-Symbole geöffnet und gespeichert werden.

Gimp 2.4 unter Linux
Gimp 2.4 unter Linux
Zudem hält Gimp 2.4 eine Reihe weiterer Verbesserungen speziell für Digitalfotografen bereit. Die Druckunterstützung in Gimp wurde verbessert, indem nun das GTK-API für diese Aufgabe verwendet wird.

Außerdem verpassten die Entwickler der Bildbearbeitung einen Satz neuer Symbole, die nach den Tango-Richtlinien gestaltet wurden. Dadurch soll sich das Programm besser in die Umgebung einfügen - unabhängig davon, ob es unter Linux mit einer der zahlreichen Oberflächen, unter Windows oder MacOS X läuft. Die neuen Symbole sollen auch besser bei dunklen Themes wirken. Auch die Menüs wurden überarbeitet und so gibt es beispielsweise das neue "Farben"-Menü, das die meisten Werkzeuge, Plug-ins und Skripte zur Farbanpassung vereint. Tastaturkürzel können über einen verbesserten Dialog festgelegt werden.

Die neuen Funktionen werden auch in den Release Notes erklärt, in denen sich zu einigen Neuerungen auch Videos finden.

Gimp 2.4 steht derzeit im Quelltext zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Joggyjog 04. Jan 2008

Hans Maulwurf 25. Okt 2007

Also wenn Vollbild der einzige Grund ist, dann finde ich es wesentlich sinnvoller den...

Harrass,__Fass! 25. Okt 2007

Wie hoch ist deine Tile Cache Size eingestellt? Stell da mal in den preferences ein...

Lomaxx 25. Okt 2007

Danke fuer die verschiedenen, obigen Vorschlaege. Ich werde mit ihnen mal ein wenig...

MaX 25. Okt 2007

Wenn du es Programmierst.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Handel über amazon und ebay teilweise...

    robinx999 | 19:11

  2. Re: Panamera ist schon eine perverse Karre

    neocron | 19:04

  3. Re: Hätte Windows Phone so ausgesehen, wäre es...

    ArcherV | 18:58

  4. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    picaschaf | 18:41

  5. Re: Gibt es schon Atteste für 2m Menschen?

    ChMu | 18:38


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel