Mozillas Umsätze steigen

Deutlicher Gewinn im Jahr 2006

Rund 66,8 Millionen US-Dollar Umsatz erzielte Mozilla im Jahr 2006, rund 26 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Vor allem die integrierte Suche und dabei Google sorgten für Mozillas Umsätze.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ausgaben von Mozilla, Stiftung und Corporation zusammen, lagen bei nur 19,78 Millionen US-Dollar, wobei Mozilla vor allem für Mitarbeiter und Infrastruktur zahlt. Rund 90 Mitarbeiter beschäftigt Mozilla in Voll- oder Teilzeit, was ca. 70 Prozent der Gesamtkosten ausmacht.

Stellenmarkt
  1. Senior Java Developer / Consultant Finance (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  2. Inhouse Consultant Microsoft Dynamics NAV (m/w/d)
    über D. Kremer Consulting, Großraum Hameln-Detmold
Detailsuche

Da die Einnahmen die Kosten weiter übersteigen, wächst das Kapital von Mozilla an. Ende 2006 verfügte Mozilla über rund 74,15 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln. Diese will Mozilla nutzen, um weitere Personen anzustellen und zusätzliche Programme zu entwickeln.

Auch Mozillas technische Infrastruktur wächst: Ende 2006 zählte Mozilla rund 600.000 Firefox-Downloads pro Tag, bei rund 2,1 TByte übertragenem Datenvolumen und 25 Millionen Update-Anfragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Blair 27. Okt 2007

mozilla != browser. es gibt noch einen ganzen haufen andere mozilla projekte.

ThorstenMUC 24. Okt 2007

Aus eigenen Kalkulationen weiß ich - dass du für einen Mitarbeiter in der IT hier in DEU...

fgiopu8909 24. Okt 2007

FireFox. Bei mir zeigt der IE7 bei jedem Start eine Info-Bar mit einer Sicherheitsmeldung...

bla blub 24. Okt 2007

Ja, ich gehe auch davon aus das Thunderbird am profitabelsten mit Enterprise Support...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /