Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Zentrale Smartphone-Verwaltung "Over the Air"

Rechtemanagement wie bei Notebooks möglich

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat vor der Cellular Technology Industry Association (CTIA) eine Server-Lösung vorgestellt, mit der Unternehmen ihre Smartphones genauso wie Laptops verwalten können. Mit dem System Center Mobile Device Manager 2008 werden Software-Updates per Funkübertragung auf allen mobilen Geräten im Unternehmen möglich, ohne dass die Smartphones per Kabel am Netzwerk hängen müssen. Zudem lässt sich eine dezidierte Rechteverwaltung festlegen.

"Over the Air" kann der Adminstrator neue Software oder Sicherheits-Updates auf die Firmen-Smartphones einspielen. Verwaltet werden die Geräte via Active Directory. Mittels Gruppen-Regeln lassen sich verschiedene Rechte für einzelne Benutzergruppen festlegen. So können beispielsweise Funktionen wie MMS oder SMS für bestimmte Nutzer gesperrt oder die Kamera abgeschaltet werden. Zudem kann der Administrator das Installieren fremder Anwendungen auf dem mobilen Gerät verhindern - allerdings nur über eine Black- bzw. White-List.

Anzeige

Der Mobile-Device-Manager arbeitet mit Verschlüsselung direkt auf dem Telefon, um zum Beispiel E-Mails, Dokumente oder das Web-Verzeichnis des Internet Explorers zu schützen. Geht ein Smartphone jedoch verloren oder wird gestohlen, kann der Administrator per Remote-Wipe-Funktion sämtliche Firmendaten direkt vom Server aus löschen, ohne dass das Gerät per Kabel mit einem Firmen-PC verbunden sein muss.

Auch die VPN-Verbindung will Microsoft verbessert haben: Zwar können bisherige Windows-Mobile-Geräte bereits per VPN angebunden werden, doch der Nutzer muss sich immer wieder erneut anmelden, wenn die Funkverbindung zusammengebrochen ist. Das neue Mobile VPN soll sich den Nutzer merken können, ohne nach der Unterbrechung eine erneute Anmeldeprozedur zu fordern.

Der System Center Mobile Device Manager 2008 lässt sich sowohl zusammen mit einem Exchange-Server wie auch als eigenständige Lösung einsetzen. Verschiedene Partner von Microsoft in den Vereinigten Staaten und Europa wollen den Server mit entsprechenden Geräten unterstützen. Neue Smartphones oder Updates für bereits gekaufte Geräte sollen im Mai oder Juni 2008 von Herstellern wie Hewlett Packard, HTC, i-mate, Intermec, Motorola, Palm Inc. und Samsung kommen. Mit Black Jack II hat Samsung bereits das erste Gerät präsentiert, das mit dem Center Mobile Device Manager 2008 zusammenarbeitet. Es soll noch Ende 2007 in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
- 24. Okt 2007

Es geht um die monatliche zusätzliche Grundgebühr. Die erspare ich mir mit dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  3. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Immer wieder bestellbar...
  2. 319,99€ für Prime-Kunden

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Ohne das Logo ...

    Seismoid | 17:33

  2. Re: Keine Sorge liebe Rechteinhaber...

    schap23 | 17:32

  3. Re: Mal ein paar persönliche Fahrprofil...

    thinksimple | 17:30

  4. Re: Der konkrete Verstoß

    smirg0l | 17:29

  5. Re: 300gb Junge Junge

    ArcherV | 17:28


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel