Abo
  • Services:
Anzeige

Vergütungsstudie: IT-Berater werden am besten bezahlt

Führungskräfte erzielen deutliches Gehaltsplus

Nach wie vor ist die IT-Industrie ein lukratives Feld für Angestellte. Besonders Führungskräfte konnten im letzten Jahr deutlich mehr Gehalt erzielen. Ihre Gehälter sind um rund 4,9 Prozent gestiegen, die Gehälter von Fachkräften und Spezialisten dagegen gerade mal um einen halben Prozentpunkt.

Die höchsten Gehälter erzielten IT-Berater vor allem im Bereich SAP- und IT-Strategie. Aber auch Projektmanager in Spitzenpositionen erzielen Gehälter, die bei 200.000 Euro jährlich und darüber liegen. Doch längst nicht jeder Berater und Projektleiter erzielt ein solch astronomisch hohes Gehalt: Der Durchschnittsverdienst eines IT-Projektleiters liegt bei 64.468 Euro, der eines SAP-Beraters bei 62.814 Euro im Jahr.

Anzeige

Kommt noch Personalverantwortung dazu, liegen ebenfalls die SAP-Berater vorn, gefolgt von den Funktionen IT-Leitung und IT-Großprojektleitung. In diesen Funktionen, auch das zeigt die Studie, können Gehälter in Höhe von 400.000 Euro jährlich und mehr erreicht werden.

Einen kleiner Trost für alle, die diese Summen eher in Dekaden erzielen, bietet Tim Böger, Projektleiter der Studie: "In solche Gehaltshöhen dringen aber in Regel nur Top- Führungskräfte in großen und international ausgerichteten Konzernen vor". Das Durchschnittsgehalt eines IT-Leiters beziehungsweise CIOs liegt bei 94.397 Euro im Jahr.

Die erfolgsabhängigen Gehaltsbestandteile haben insgesamt bei der Entlohnung zugenommen. Von allen Spezialisten erhalten etwa 35 Prozent einen variablen Gehaltsanteil. Bei den Führungskräften liegt der Anteil derjenigen, die Prämien bekommen, deutlich höher - nämlich bei rund 66 Prozent. Böger: "Führungskräfte in der IT- Wirtschaft erhalten aber immer noch weniger variable Gehaltsbestandteile als Führungskräfte in anderen Branchen."

Die Vergütungsberatung Personalmarkt hatte zusammen mit der Computerwoche die Gehälter von insgesamt 26 Funktionen, die noch einmal nach Anspruchsstufen differenziert wurden, ausgewertet. Insgesamt sind 19.486 Datensätze in die Vergütungsstudie geflossen. Die Vergütungsstudie kann für 595,- Euro zzgl. Versand unter www.personalmarkt.de bestellt werden.


eye home zur Startseite
Methusalix 24. Okt 2007

Alles über 40 ist scheintot, und Berufserfahrung, Weitsicht und Souveränität in Stre...

vergeben 24. Okt 2007

daß die Kosten der SAP-Einführung und -Nutzung. durch eine höheren Gewinn - verursacht...

freedancer 24. Okt 2007

bis auf: recht gut zusammengefasst... wobei gute sap-erfahrung momentan wohl alle türen...

th 24. Okt 2007

Zuerst hatte ich Verhütungsstudie gelesen *g*

DerMuedeJo 24. Okt 2007

IT Gehälter für Berater hört sich immer gut an. Aber das sind erst mal Bruttozahlen. Wer...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Hamburg
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. VSA GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Die haben es geschafft...

    Seroy | 23:26

  2. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Eop | 23:26

  3. Re: Mainboard und CPU verlöten

    Seroy | 23:22

  4. Re: Age of Empires 4

    ernstl | 23:21

  5. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    plutoniumsulfat | 23:20


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel