Abo
  • Services:

OpenWrt für die PlayStation 3

Router-Firmware für Sonys Spielekonsole

Der Programmierer Jeremy Kerr hat experimentelle Patches für die freie Router-Firmware OpenWrt veröffentlicht, mit denen sie sich auf der PlayStation 3 installieren lässt. Damit wird die Spielekonsole zum WLAN-Router.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Kerr nutzt den kleinen Bereich nicht flüchtigen Speichers, den die PlayStation 3 normalerweise für den Bootloader nutzt, schreibt er in seiner Ankündigung. Damit lässt sich derzeit aber nur ein ausschließlich lesbares Dateisystem einrichten, was laut Kerr aber ausreicht.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr

Mittlerweile sind die Patches auch im OpenWrt-Subversion-Verzeichnis gelandet, so dass ab Revision r9413 jede OpenWrt-Version auf der PlayStation 3 laufen sollte.

OpenWrt ist eine freie Firmware für WLAN-Router verschiedener Hersteller, wie etwa Linksys. Sonys Konsole dürfte für den dauerhaften Einsatz als Router allerdings etwas teuer sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Rumpelstilzchen 25. Okt 2007

:-) Voll daneben ist etwas anderes. Aber es war auch nur aus der Erinnerung gekramt...

KE 24. Okt 2007

Ich habe geschrieben, daß deine Art der Kommunikation daneben ist. So wie du es...

dfsrwt456454235 23. Okt 2007

OpenWRT entfernt sich immer mehr von seinen eigentlichen Zielen. Das ist nicht gut.

palimpalim 23. Okt 2007

openwrt ist so modular dass es schon laengst nicht mehr auf kleine stinkende linksys...

palimpalim 23. Okt 2007

openwrt wurde auf die ps3 geportet um andere kernel als den default zu booten. der...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /