Abo
  • Services:
Anzeige

Umfrage in USA und Großbritannien: Patentklagen nehmen zu

Zahl der Klagen insgesamt leicht rückläufig

Eine jährlich von einer internationalen Anwaltskanzlei durchgeführte Umfrage zu Rechtsstreitigkeiten hat gezeigt, dass die Zahl der Patentklagen besonders in den USA weiter zugenommen hat. Betroffen sind davon nicht nur Technologie-Unternehmen.

An der Umfrage zu Rechtsstreitigkeiten im Zeitraum 2006-2007 der Kanzlei Fulbright & Jaworski beteiligten sich mehr als 250 Unternehmen aus allen Branchen. Aus den Antworten der Teilnehmer geht hervor, dass sich der langfristige Trend zu mehr Klagen im Bereich des geistigen Eigentums (IP) fortsetzt. Rund ein Drittel der Umfrage-Teilnehmer berichtete, dass gegen sie in den vergangenen drei Jahren Klage wegen angeblicher Patentverletzungen eingereicht worden sei. Ein Viertel der Firmen teilte mit, selbst eine Patentverletzungsklage erhoben zu haben.

Anzeige

Für große Firmen mit Milliarden-Umsätzen haben sich Streitigkeiten um geistiges Eigentum auf Platz eins der Problemliste vorgeschoben. Erst dahinter rangieren Personalprobleme und Vertragsprobleme. Kein Wunder: Immerhin 6 Prozent der Großunternehmen mussten sich mit 30 oder mehr Patentklagen in den vergangenen drei Jahren auseinander setzen. Technologie-Unternehmen sind erwartungsgemäß besonders betroffen - 85 Prozent von ihnen waren seit 2004 in einen Patentstreit verwickelt. Handels- und Finanzunternehmen sind mit 89 Prozent allerdings noch stärker betroffen. Laut Bericht sind diese Zahlen "wahrscheinlich auf eine neue Generation von Software-Patenten und Patenten auf Geschäftsmethoden zurückzuführen". Unterstützt wird diese Annahme durch die Aussagen von rund einem Viertel der Unternehmen, für die "Patentklagen ein notwendiger Bestandteil ihrer generellen Lizenzierungsstrategie darstellt."

Dem Zuwachs bei IP-Klagen steht eine allgemein rückläufige Tendenz bei Streitfällen gegenüber. Immerhin 17 Prozent der befragten US-Unternehmen konnten mitteilen, dass sie das vergangene Jahr ohne Prozess überstanden hätten; im Jahr zuvor waren es nur 11 Prozent gewesen. Hatten 2004 noch 88 Prozent der Unternehmen selbst geklagt, waren es 2005 bis 2006 nur noch 70 Prozent und 2006 bis 2007 schließlich 65 Prozent. In Großbritannien sah die Lage für die Unternehmen jedoch weniger rosig aus, dort ist die Zahl der Prozesse gestiegen. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
abcdef u.s.w 24. Okt 2007

noch mal für dich: https://forum.golem.de/read.php?21015,1116518,1116683#msg-1116683

lala1 23. Okt 2007

Problem Nr1 der Firmen: Patentklagen Auf der anderen Seite werden aber weitere Patente...

lala1 23. Okt 2007

S*ß!

monettenom 23. Okt 2007

... und werden immer dicker. Warum nicht auch die Patentklagen?

svc 23. Okt 2007

Viel zu gefährlich!


Compyblog / 23. Okt 2007

ComPod To Go - 23.10.2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Remira GmbH, Bochum
  4. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Danke, alte Arbeitswelt!

    picaschaf | 05:51

  2. Re: Ich habe dutzende solcher gefälschten Konten...

    DY | 05:40

  3. Re: Wer hat's erfunden?

    recluce | 05:30

  4. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    narfomat | 05:10

  5. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    wo.ist.der... | 03:52


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel