• IT-Karriere:
  • Services:

22-Zoll-Breitbild-LCD mit integriertem Kartenleser

Chimei CMV 222H ab sofort erhältlich

Günstige Breitbild-LCDs mit 22 und 24 Zoll erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit - und es kommen ständig neue Geräte dieser Größenklasse auf den Markt. Auch der asiatische Hersteller Chi Mei mischt mit und bringt einen 22-Zoller mit integriertem Speicherkartenleser.

Artikel veröffentlicht am ,

Chimei CMV 222H
Chimei CMV 222H
Der 22-Zoller Chimei CMV 222H wartet mit einer für diese Geräteklasse typischen Auflösung von 1.680 x 1.050 Bildpunkten im 16:10-Bildformat auf. Die Helligkeit des TN-Panels (ohne Overdrive) gibt der Hersteller mit 330 cd/m2, den Kontrast mit 1.200:1 und den Blickwinkel mit 170/160 Grad (horizontal/vertikal) an. Ein sRGB-Farbmodus wird unterstützt. Mit einer Reaktionszeit von 5 ms soll das Display auch für Spieler interessant sein.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Anschluss findet der CMV 222H mittels HDMI, VGA, Komponente und Cinch/S-Video. So lassen sich auch Spielekonsolen nutzen. Für Sound sorgen integrierte 5-Watt-Stereolautsprecher. Der integrierte USB-Kartenleser schluckt die Speicherkartentypen SmartMedia, XD, Compact Flash, SD und MMC sowie Memory Sticks. Der Standfuß ist dreh- und höhenverstellbar.

Laut Hersteller ist der CMV 222H ab sofort für 405,- Euro erhältlich, inklusive einer dreijährigen Garantie. Die Onlineshops scheinen zwar noch auf die Ware zu warten - die Preise beginnen aber dennoch schon ab rund 331,- Euro. Da es mittlerweile viele Geräte dieser Preis-Leistungs-Klasse gibt, lohnt sich für Kaufinteressierte ein Blick etwa auf Prad.de und in die dortige Community, die sich intensiv dem Thema Displays widmet.

Der asiatische Hersteller Chi Mei versucht seit August 2007, in Europa mit seiner Fernseher-Marke Mirai und seiner Display-Marke Chimei Fuß zu fassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

ddalu 24. Okt 2007

also ich weis nicht... ich hab hier nen HP 2035 stehen, ein 20.1" mit 1600x1200. diese...

Flow 24. Okt 2007

Zeig mir mal n 22" Display mit S-PVA o.ä. für ~300€. Abgesehen davon gibts durchaus...

agent009 24. Okt 2007

die haben doch Anfang Oktober in Willich ein neues Repair-Center aufgemacht... für den...

josefine 23. Okt 2007

Ja, den hier schon angesprochenen HP w2207 zum Beispiel, der bei Prad ziemlich gut...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Warcraft 3 Reforged angespielt: Was ist denn das für ein Alptraum!
Warcraft 3 Reforged angespielt
"Was ist denn das für ein Alptraum!"

Mit Warcraft 3 Reforged hat Blizzard die Neuauflage eines Klassikers veröffentlicht - aber richtig gut ist die Umsetzung nicht geworden. Golem.de zeigt den Unterschied zwischen klassischer und überarbeiteter Grafik im Vergleichsvideo.
Von Peter Steinlechner

  1. Reforged Blizzard äußert sich zum Debakel mit Warcraft 3
  2. Warcraft 3 Blizzard sichert sich Rechte an Custom Games der Nutzer
  3. Reforged Blizzard schmiedet Warcraft 3 bis Ende Januar 2020 neu

    •  /