• IT-Karriere:
  • Services:

UniQle: Schäfer zeigt sein "grünes Rack"

Integrierte Kühlung passt ihre Leistung nach Bedarf an

Mit dem Rack-System "UniQle" stellt der Siegerländer Hersteller Schäfer IT Systems auf der Systems in München Schränke mit integrierter Kühlung für Rechenzentren vor. Damit soll sich der Stromverbrauch im gesamten Rechenzentrum massiv senken und je Schrank Wärmelasten bis zu 21 kW abführen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Schäfer spricht beim "UniQle" von einem High-Density-Rack-System, da sich auf einer Stellfläche von nur einem Quadratmeter Server und Speicherkomponenten mit bis zu 54 HE (Höheneinheiten) einbauen lassen. Zudem ist das Rack-System mit einer integrierten Kühleinheit ausgestattet, die ihre Kühlleistung je nach Bedarf der jeweiligen Geräte anpasst. So soll sich der Stromverbrauch deutlich senken lassen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg-Moorfleet
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Dabei kann die Leistung der raumluftunabhängigen Rack-Kühlung je nach Bedarf oder Serverauslastung zwischen 4 und 21 kW angepasst werden. Sie arbeitet mit einem Hochleistungswärmetauscher sowie redundanten Lüftern und bedarf einer vergleichsweise hohen Kaltwasser-Vorlauftemperatur von 12 °C. Die Rücklauftemperatur beträgt dabei 18 Grad. Liegt der maximale Bedarf an Nutzkälteleistung im Schrank bei nur 10 oder 15 kW, kann der Anwender die Temperatur des zulaufenden Kühlwassers auf 14 oder 16 Grad erhöhen.

Ein integriertes Rack-Management-System sorgt dafür, dass im Umluftbetrieb jederzeit nur die Kälte zur Verfügung gestellt wird, die zur Aufrechterhaltung des jeweils definierten Innenraumzustands notwendig ist. Dabei läuft die Kühlung nur bei Bedarf, nicht im Dauerbetrieb, was im Vergleich zu statischen Systemen zu weiteren Einsparungen führen soll.

Darüber hinaus bieten die UniQle-Racks die Möglichkeit, Geräte für das Strom- und Sicherheits-Management zu integrieren, das gesamte Equipment fernzuwarten und alle Schrankparameter zu kontrollieren.

Ausgeliefert werden die "Klima-Racks" bereits, die Preise hängen von der gewünschten Ausstattung ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

schrat 23. Okt 2007

Hab ich was verpasst? Ist Dresden nun etwa nicht mehr Deutschland? Kommen die Polen mit...

Zadera 23. Okt 2007

Tja, darum gings zwar nicht in deinem Post, aber da muss ich dir wohl recht geben, mit...


Folgen Sie uns
       


Baldurs Gate 3 - Spieleszenen

Endlich: Es geht weiter! In Baldur's Gate 3 sind Spieler erneut im Rollenspieluniversum von Dungeons & Dragons unterwegs, um gemeinsam mit Begleitern spannende Abenteuer in einer wunderschönen Fantasywelt zu erleben.

Baldurs Gate 3 - Spieleszenen Video aufrufen
Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
    Telekom, Vodafone
    Wenn LTE schneller als 5G ist

    Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
    Ein Bericht von Achim Sawall

    1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
    2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
    3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

    Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
    Core i5-10400F im Test
    Intels Sechser für Spieler

    Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

    1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
    2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
    3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

      •  /