Abo
  • Services:
Anzeige

Apple verkauft deutlich mehr Macs und iPods

Bereits 1,4 Millionen iPhones verkauft

Ein kräftiges Wachstum bei Umsatz, Gewinn und verkauften Geräten vermeldete Apple für das vierte Quartal seine Geschäftsjahres 2006/2007. Im nominal ersten Quartal 2007/2008 soll sich das rasante Wachstum weiter fortsetzen.

Dabei erzielte Apple im vierten Quartal 2006/2007 einen Umsatz von 6,22 Milliarden US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 904 Millionen US-Dollar. Zum Vergleich: Im vierten Quartal 2005/2006 lag der Umsatz bei 4,84 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn bei 542 Millionen US-Dollar. Die Bruttogewinnspanne konnte von 29,2 Prozent im Vorjahr auf 33,6 Prozent gesteigert werden und der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug 40 Prozent.

Anzeige

Verkauft wurden in den drei Monaten bis Ende September 2,164 Millionen Macs, eine Steigerung von 34 Prozent zum vergleichbaren Vorjahresquartal und eine absolute Steigerung von 400.000 Rechnern gegenüber dem bisher besten Quartal der Firmengeschichte. Zudem wurden 10,2 Millionen iPods verkauft, 17 Prozent mehr als im vierten Quartal 2006/2006. Zudem setzte Apple 1,119 Millionen iPhones ab, insgesamt zählt Apple damit 1,389 Millionen iPhones bis zum 29. September 2007.

"Apple beendet das Geschäftsjahr mit 15,4 Milliarden US-Dollar an verfügbaren Barmitteln und keinerlei Verbindlichkeiten", kommentiert Apples Finanzchef Peter Oppenheimer die Zahlen. Für das nominal erste Fiskalquartal 2007/2008, in welches das Weihnachtsgeschäft fällt, erwartet er einen Umsatz von 9,2 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
Blork 24. Okt 2007

DAS glaube ich dir sogar. Hoffenlich atmest du nicht auch von Apple zertifizierte Luft...

rausche 24. Okt 2007

blablubb

Blork 23. Okt 2007

lol ich hab mal gerade gegoogelt: Achtung: Gewisse persönliche Einstellungen können...

Blork 23. Okt 2007

Dann wird es bald auch den richtigen Vergleich der Großen 3 OS geben können. Ich bin ja...

sdjaf 23. Okt 2007

nein hier steht wirklich nix!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:16

  2. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  3. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  4. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  5. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel