Abo
  • Services:
Anzeige

Test: iPod touch - Ungenutztes Potenzial

Golem.de auf dem iPod touch
Golem.de auf dem iPod touch
Dennoch sind dem Surfen auf dem iPod touch Grenzen gesetzt: So kommt Safari ohne Adobes Flash-Player daher, was den Blick auf so manche Webseite versperrt. Videos auf YouTube lassen sich zwar über eine spezielle Applikation betrachten, Apple kooperiert dabei mit der Google-Tochter, bei anderen Video-Communitys oder Webseiten, die Videos per Flash einbetten, haben iPod touch-Nutzer hingegen wenig Glück. Zudem stürzte der Browser im Test beim Surfen auf apple.com wiederholt ab und startete neu.

Anzeige

An anderer Stelle steht das Bedienkonzept des iPod touch im Weg. Beispiel - Google Maps: Eine Navigation durch die Karten funktioniert nicht, da statt des Kartenausschnitts die gesamte Website im Display verschoben wird. Auch die Navigationselemente in der Site lassen sich im integrierten Browser nicht nutzen. Dem iPhone hat Apple eine spezielle Applikation für Google Maps spendiert, um das Problem zumindest in Bezug auf Google Maps zu umgehen. Leider fehlt diese dem iPod touch, obwohl sie ebenfalls auf dem Gerät funktioniert, wie gehackte Firmware-Versionen zeigen.

Golem.de auf dem iPod touch
Golem.de auf dem iPod touch
Ähnlich verhält es sich mit der E-Mail-Applikation des iPhones, auch diese vermisst man auf dem iPod touch. Immerhin sind Kalender und Kontakte vorhanden, wobei dem Kalender eine wesentliche Funktion fehlt: Es können nur bestehende Termine angezeigt werden, die vorher mittels Synchronisation auf den iPod touch übertragen wurden. Neue Termine lassen sich mit dem Gerät und der aktuellen Software nicht erfassen, während Kontakte sehr wohl geändert werden können.

Fazit: Tolle Hardware, durchdachtes Bedienkonzept, aber eigentlich nicht zu entschuldigende Aussetzer in Sachen Software, muss derzeit das Fazit lauten, denn der iPod touch ist dadurch weniger als ein iPhone ohne Telefonfunktion. Es bleibt die Hoffnung, dass mit Öffnung der Softwareplattform für Drittanbieter, die Apple für Februar 2008 angekündigt hat, sich hier einiges bewegt. Wenn dann noch der recht stolze Preis von 299,- Euro für die 8-GByte-Variante und 399,- Euro für die Version mit 16 GByte sinkt, wie zuvor schon beim iPhone, könnte der iPod touch eine extrem spannende, mobile Plattform werden. Denn das Zeug dazu bringt der touch mit, doch derzeit liegt das Potenzial des iPod touch in Teilen brach.

 Test: iPod touch - Ungenutztes Potenzial

eye home zur Startseite
adssssssssssss 23. Mär 2008

eok 06. Dez 2007

Das Mikrofon-Problem im iPod ist gelöst. http://touchmods.blog.com/ Als Software...

Puttabong 01. Dez 2007

Ich stimme zu. Die Apple Szene sieht in dieser unsinnvollen Abspeckung des iPod Touchs...

klabusterman 23. Nov 2007

hat man eh im handy

Blork 25. Okt 2007

Ach der iPod Touch ist ein Handy?


Compyblog / 24. Okt 2007

ComPod To Go - 24.10.2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  4. eg factory GmbH, Chemnitz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (-90%) 0,80€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel