Abo
  • Services:
Anzeige

Hitachi stellt energieeffiziente Festplatten vor

Bis zu 500 GByte Speicherkapazität

Hitachi Global Storage hat unter dem Namen "Deskstar P7K500" einige Desktop-Festplatten vorgestellt, die besonders energieeffizient arbeiten sollen. Gegenüber der Vorgängergeneration soll der Energiebedarf um bis zu 40 Prozent niedriger sein. Alle Geräte arbeiten dennoch mit 7.200 Umdrehungen pro Minute.

Die P7K500er-Geräte sind mit Serial-ATA- bzw. PATA-133-Anschlüssen ausgerüstet und in Kapazitäten von 250, 320, 400 und 500 GByte erhältlich. Hitachi ist nicht der einzige Festplatten-Hersteller, der auf energiesparende Platten setzt. Die Unternehmen wollen mit den Geräten PC-Herstellern ermöglichen, PCs zu assemblieren, die die strengen Energy-Star-Richtlinien aus den USA erfüllen können, die im Idle-Betrieb 50 Watt benötigen sollen. Eine typische Festplatte braucht davon alleine rund 15 Prozent. Wird hier der Strombedarf gesenkt, können die Hersteller an anderer Stelle Komponenten einsetzen, die die Leistung des Rechners erhöhen.

Anzeige

Bei der 250-GByte-Platte mit 8 MByte Cache mit einer Magnetscheibe (Platter) soll der Strombedarf nur noch 3,6 Watt betragen, bei den Geräten mit 320, 400 und 500 GByte und 16 MByte Cache sind es immerhin noch 4,8 Watt im Idle-Modus, wobei hier zwei Scheiben zum Einsatz kommen. Im aktiven Betrieb benötigt die 250er-Platte 6,4 und die Modelle mit zwei Scheiben 8,2 Watt. Die durchschnittliche Latenzzeit wird mit 4,17 Millisekunden angegeben.

Die Energie-Einsparungen sind durch zahlreiche Änderungen am Festplatten-Design möglich geworden, so Hitachi. Unter anderem ersetzten Schaltspannungsregler die üblichen linearen Spannungsregler (Längsregler). Bislang setzte Hitachi diese Technik nur in seinen mobilen Festplatten der Travelstar-Serie ein, von der auch das System-on-a-Chip-Design in die Desktop-Linie übernommen wurde. Im Idle-Modus wird die Umdrehungsgeschwindigkeit des Spindelmotors herabgesetzt, die Köpfe auf die Rampe gesetzt und der Antrieb für die Schreib-/Leseköpfe abgeschaltet.

Die Modelle der neuen "Deskstar P7K500"-Serie sollen noch im vierten Quartal 2007 auf den Markt kommen. Preise stehen noch aus.


eye home zur Startseite
kendon 23. Okt 2007

danke. wär ich so net drauf gekommen...

Borad2 23. Okt 2007

Die WD10EACS von Western Digital dreht auch ihren Motor runter und hat...

Jack Bauer 23. Okt 2007

Meine Platte dieser Serie läuft immer noch und wurde nicht selten benutzt.

byti 23. Okt 2007

Die haben bei den Standartplatten ohne Witz immer noch Linearregler drin? Das is ja schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. bintec elmeg GmbH, Nürnberg, Peine, Berlin, Landsberg
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 17,99€
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  2. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  3. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  4. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  5. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  6. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  7. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  8. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  9. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  10. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Legal?

    Truster | 15:14

  2. Re: Window

    Jakelandiar | 15:14

  3. Re: Schwierigkeit aufgeweicht

    My1 | 15:14

  4. Re: Stromverbrauch bei 350 kmh?

    M.P. | 15:12

  5. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    My1 | 15:09


  1. 14:54

  2. 14:42

  3. 14:32

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel