Abo
  • Services:
Anzeige

Thomson steigt aus dem Markt für Unterhaltungselektronik aus

US-Marken werden verkauft, europäische Aktivitäten eingestellt

Der französische Traditionskonzern Thomson gibt das Geschäft mit Unterhaltungselektronik für Privatkunden auf. Die Marke "RCA", unter der Thomson vor allem in den USA aktiv ist, wird an das dortige Unternehmen Audiovox verkauft. In Europa werden die Niederlassungen geschlossen, einzig für die deutsche Marke "Skymaster" wird noch ein Käufer gesucht.

Bereits seit dem Jahr 2006 will sich Thomson aus der Unterhaltungselektronik zurückziehen und sich mehr auf die Ausrüstung von Fernsehsendern, Medienproduzenten und Dienstleistungen konzentrieren. Die Suche nach Käufern für die europäischen Aktivitäten im Markt für Endgeräte ist nun aber offenbar gescheitert. Wie das Unternehmen jetzt mitteilte, werden die Aktivitäten den örtlichen Bestimmungen entsprechend abgewickelt, einzig für die "SM Electronic", die unter der Marke "Skymaster" vor allem Satelliten-Empfangsanlagen vertreibt, wird in Deutschland noch ein Käufer gesucht. Thomson befindet sich hier eigenen Angaben zufolge bereits in Verhandlungen. Der Rest der Sparte "Audio/Video and Accessories" (AVA Europe) wird geschlossen.

Anzeige

Zum umfangreichen Markenportfolio von Thomson (unter anderem: Nordmende, Saba, Telefunken) gehört auch die in den USA bekannte Marke RCA. Diese Abteilung verkauft Thomson für einen nicht genannten Preis an das Unternehmen Audiovox. Unter dem Namen RCA hatte Thomson bisher vor allem MP3-Player (hierzulande auch unter eigenem Namen bekannt) und DVD-Player verkauft. Noch im Jahr 2007 soll die Umstrukturierung abgeschlossen sein, Thomson schätzt die Kosten dafür auf rund 45 Millionen Euro. Der Konzern will diesen Betrag für das Geschäftsjahr 2007 verbuchen, woraus sich ein niedrigerer Nettogewinn ergeben soll. Das dritte Quartal 2007 hatte das Unternehmen mit einem Gewinn von rund 1,3 Milliarden Euro abgeschlossen.


eye home zur Startseite
norbert lowin 26. Okt 2007

Die Marken SABA, NordMende, Telefunken und DUAL wurden von Thomson gekauft, und nach...

Muller 23. Okt 2007

Mehr Infos von Fachmännern: http://stsboard.de/ftopic28142.html#117685

taucher001 23. Okt 2007

Naja das mit Transrapidstrecke ist so eine sache wenn Statt nicht schon in Entwicklung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Lidl Digital, Berlin, Leingarten
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Robert Bosch GmbH, Tamm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Was passiert bei 32:9?

    ArcherV | 18:41

  2. Re: Nö

    HerrMannelig | 18:41

  3. Re: frage: notruf?

    Faksimile | 18:40

  4. Re: Die sollen erstmal ihr normales Vectoring...

    volkeru | 18:39

  5. Re: das erinnert mich an Vivo

    User_x | 18:39


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel