Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Skate - EA fordert Tony Hawk heraus

Skateboard-Simulation beeindruckt mit intuitiver Steuerung

Wer Skateboard und Videospiel in einem Atemzug nennt, meint Tony Hawk - seit Jahren gibt es noch nicht einmal den Hauch einer Konkurrenz für den Megaseller aus dem Hause Activision. Jetzt hat es allerdings Electronic Arts gewagt, den Platzhirsch herauszufordern; und gleich der erste Versuch ist mehr als nur ein Achtungserfolg.

Skate (Xbox 360, PS3)
Skate (Xbox 360, PS3)
Electronic Arts hat einen interessanten Ansatz für "Skate" gewählt - anstatt die besten Ideen der Tony-Hawk-Reihe einfach aufzugreifen, wurde eine komplett eigenständige Simulation entworfen. Das macht sich vor allem bei der Steuerung bemerkbar; "Skate" will von der zwar nicht unbedingt wirklichkeitsgetreuen, dafür aber umso leichter zugänglichen Bedienung des Konkurrenten nichts wissen und setzt dafür auf deutlich mehr Realismus.

Anzeige

Skate
Skate
"Flickit" ist der Name, den sich EA für die neue Bedienung ausgedacht hat, die vor allem auf die Nutzung der beiden Analogsticks setzt. Dabei wird der eine Stick zum Lenken des Boards benutzt, der andere zum Steuern der Körperbewegungen - selbst für recht einfache Tricks wie einen Ollie ist also eine gewisse Einarbeitungszeit nötig, um das In-die-Hocke-gehen und Zum-Sprung-ansetzen wirklich zu beherrschen.

Skate
Skate
Auch im weiteren Spielverlauf geht es vor allem darum, sich nach und nach Tricks zu erarbeiten. Vor allem Einsteiger dürfte das durchaus frustrieren: Anstatt sich sofort in die Halfpipe zu stürzen und die Zeit mit wahnsinnigen Tricks oder dem Einsammeln und Suchen von Buchstaben oder Kassetten zu verbringen, will hier jede Aktion sorgfältig geprobt werden; selbst um etwa einen Grab sauber hinzulegen, ist nicht nur Timing und saubere Beherrschung der Sticks, sondern auch gleichzeitiges Drücken der Schultertaste nötig; das verlangt schon einiges an Timing und Fingerspitzengefühl.

Spieletest: Skate - EA fordert Tony Hawk heraus 

eye home zur Startseite
phunkydizco 24. Okt 2007

Mich nerven die Supermonsterscreenshots auch. Man sollte die Bilder wenigstens an die...

Senf 24. Okt 2007

Datt Beste wär, der Autor würde sich einfach mal selbstpersönlich äussern ;) Gute...

djskate 23. Okt 2007

die kameraführung ist gut! nicht nur, dass die winkel ähnlich einem skatevideo gestaltet...

djskate 23. Okt 2007

endlich ein skatespiel, das nicht durch übertriebenen unrealismus wie man ihn aus THPS...

the_spacewürm 23. Okt 2007

Fand das auf Xbox-Live auch recht gut. Aber leider gibts zu viele andere Spiele und zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. endica GmbH, Karlsruhe, Heilbronn, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-85%) 5,99€
  3. (-80%) 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  2. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  3. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  4. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  5. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  6. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  7. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  9. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  10. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Werbung

    ldlx | 16:29

  2. Re: In 1000 Jahren...

    Eheran | 16:26

  3. +1

    tobster | 16:25

  4. Re: 4K 30fps

    backdoor.trojan | 16:23

  5. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    Elgareth | 16:22


  1. 16:00

  2. 15:29

  3. 15:16

  4. 14:50

  5. 14:25

  6. 14:08

  7. 13:33

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel