Sansa TakeTV bringt Videos vom PC zum Fernseher

Video-Download-Dienst Fanfare startet in einer Beta-Version

Mit dem "Sansa TakeTV" will SanDisk die Art und Weise, wie Videos vom PC zum Fernseher finden, vereinfachen - ohne Kabel oder Einrichtung eines drahtlosen Netzwerks. Wirklich revolutionär ist die Idee aber nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Sansa TakeTV
Sansa TakeTV
Der Sansa TakeTV wird per USB mit Videos und Musik befüllt und dann in eine am Fernseher angeschlossene Docking-Station gesteckt, so dass die Filme auf dem Fernseher betrachtet werden können. Die Auswahl erfolgt über ein einfaches Bildschirm-Menü, wozu dem Sansa TakeTV eine Fernbedienung beiliegt.

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
Detailsuche

Die Verbindung zum Fernsehgerät erfolgt über einen Standard-A/V- oder S-Video-Anschluss, eine digitale Verbindung via HDMI ist nicht vorgesehen. Dabei kann der TakeTV mit Videos in den Formaten DivX, XVID und MPEG-4 umgehen, nicht aber mit HD-Material, denn die maximal unterstützte Auflösung liegt bei 720 x 576 Pixeln.

Sansa TakeTV
Sansa TakeTV
Zu haben ist der Sansa TakeTV ab sofort in den USA mit 4 oder 8 GByte Flash-Speicher für 99,99 bzw. 149,99 US-Dollar. Im kommenden Jahr soll das Gerät auch in anderen Regionen angeboten werden.

Neben dem TakeTV kündigte SanDisk auch "Fanfare" an, eine Unterhaltungsplattform, die in einer Beta-Version zur Verfügung steht. Über Fanfare können Nutzer Videos kaufen und herunterladen, um diese auf dem Sansa TakeTV abzuspielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

frage 22. Okt 2007

auf den screenshots sieht man einen coaxial-ausgang. ich bin nun davon ausgegangen das...

MarekP. 22. Okt 2007

Jeder 45€ DVD Player hat heutzutage nen USB-Anschluss & Kartenanschluss..

tomek 22. Okt 2007

vereinfacht ist das prozedere nun wirklich nicht, oder? da kann ich auch weiter meine...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /