Abo
  • Services:

"Eos" - Cisco baut Unterhaltungs-Betriebssystem 2.0

Offene Plattform für Unterhaltungselektronik soll 2008 erscheinen

Mit "Entertainment Operating System" alias "Eos" will Cisco eine offene Software-Plattform für Unterhaltungselektronik anbieten, die das Web 2.0 ins Wohnzimmer holt. Mit Linksys, zu denen auch die Marke Kiss gehört, sowie Scientific Atlanta, die Set-Top-Boxen anbieten, ist Cisco bereits im Bereich der Unterhaltungselektronik vertreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Cisco spricht von einer "We/Me-Lücke", die "Eos" schließen soll. "We" stehe dabei für das gewohnte Unterhaltungserlebnis vor dem Fernseher, ggf. mit Freunden und den Gesprächen darüber sowie Mashups und Fan-Projekten. Mit "Me" beschreibt Cisco das Bedürfnis nach einer persönlicheren Unterhaltungs-Erfahrung, die hilft, mit der großen Masse an Inhalten umzugehen. Und dieses Bedürfnis wachse.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Diese beiden Ansätze soll "Eos" zusammenführen. Der Name lehnt sich dabei offensichtlich an Ciscos "Internet Operating System" (IOS) an. "Eos" soll Nutzern eine interaktive, personalisierte und Community-basierte Unterhaltungs-Erfahrung bescheren, dabei aber die Administration für Inhalte-Anbieter und engagiertes Publikum vereinfachen und diesen erlauben, mit der Verteilung ihrer Inhalte Geld zu verdienen, beschreibt Cisco die Idee hinter "Eos".

"Eos" soll im Jahr 2008 veröffentlicht werden, nennenswerte Details zu der Plattform verriet Cisco derweil aber noch nicht. Die Ankündigung bleibt bislang eher vage.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Jay Äm 19. Okt 2007

Das hat er aus nem Blog-Eintrag bei O'Reilley - sagt er jedenfalls hier.

Jay Äm 19. Okt 2007

Es hilft mir, beim Bullshit-Bingo für Web-Multimedia-Kauderwelsch zu gewinnen :-)

nein! 19. Okt 2007

nein

ubuntu_user 19. Okt 2007

beos war toll... schade dass da am Ende Pfeifen im Management saßen.. wäre das toll...

ubuntu_user 19. Okt 2007

darum gings mir ja auch nicht^^ nur dass der name eigentlich schon an ein anderes OS...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /