Abo
  • Services:
Anzeige

30-Zöller von Eizo mit Single- und Dual-Link-Betrieb

SX3031W mit 2.560 x 1.600 Bildpunkten

Eizo hat mit dem SX3031W einen 30-Zoll großen Bildschirm vorgestellt, der eine gleichmäßige Helligkeitsverteilung und konsistente Farbtöne über die gesamte Panelfläche erzielen soll. Unregelmäßigkeiten sollen in Echtzeit ausgeglichen werden. Der Farbraum des Displays soll 96 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums abdecken, was vor allem Benutzer im Bereich Druckvorstufe interessieren dürfte.

Der SX3031W verfügt über zwei DVI-Eingänge. Mittels Dual-Link-Signal wird das Gerät mit den Bilddaten aus dem Rechner versorgt. Analoge Anschlüsse fehlen. Eine Picture-by-Picture-Funktion ermöglicht es aber, auch mit zwei Single-Link-Signalen zu arbeiten. Die Bilder werden dann im Hochformat nebeneinander dargestellt - damit entsteht nach Eizos Angaben eine "21-Zoll-Zweischirmlösung" auf nur einem Schirm.

Anzeige

Eizo SX3031W
Eizo SX3031W
Die Helligkeit wird mit 260 cd/qm angegeben, das Kontrastverhältnis liegt bei 900:1 und die Blickwinkel horizontal und vertikal sollen jeweils bei 178 Grad liegen. Der Wechsel von Grau zu Grau soll in 6 Millisekunden erfolgen. Das Display arbeitet mit einer 10-Bit-Lookup-Table.

Die Leistungsaufnahme wird maximal mit 170 Watt und üblicherweise 82 Watt angegeben. Im "ausgeschalteten" Zustand soll weniger als 1 Watt benötigt werden. Durch seinen Standfuß, in dem ein USB-Hub untergebracht wurde, kann das Display auch gedreht, geneigt und nach links und rechts bewegt werden. Die Höhenverstellbarkeit liegt bei 90 mm.

Eizo will den SX3031W für rund 2.400,- Euro ab Ende Oktober 2007 ausliefern.


eye home zur Startseite
shalalalala 19. Okt 2007

Der Unsinn, eine zusätzliche Schaltung bauen zu wollen, um von 1W auf 0W zu kommen, ist...

darthflo 19. Okt 2007

Mag mir jemand zwei von den Dingern schenken? Biete im Gegenzug die schönen teuren 20...

darthflo 19. Okt 2007

Tilt / Swivel / Pivot 30° Up, 3° Down / 35° Right, 35° Left /

darthflo 19. Okt 2007

Nicht ganz. an den linken und rechten rändern sind noch je 80 schwarze Pixel, von 4'096...

lachhaft 19. Okt 2007

Der Eizo da ist wirklich nett, aber denke auch eher was für den Profi bereich. Ich mache...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart (Home-Office)
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Was ist mit Salt?

    mambokurt | 21:57

  2. wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    Kunze | 21:55

  3. Re: Netzabdeckung Norwegen

    RipClaw | 21:53

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    Cok3.Zer0 | 21:48

  5. Re: Und ich habe heute erfahren...

    RipClaw | 21:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel