• IT-Karriere:
  • Services:

Test: PCMark Vantage - Anwendungs-Benchmarks unter Vista

Testkonfiguration

Tests zur Bildbearbeitung
Tests zur Bildbearbeitung
Der Benchmark selbst erschreckt nach dem ersten Start und der Auswahl aller Tests zunächst mit einer geschätzten Laufzeit von 1 Stunde und 32 Minuten. Tatsächlich war der Durchlauf auf unserer Testplattform, die sonst für Grafikkarten-Benchmarks zum Einsatz kommt, aber nach 55 Minuten beendet. Dabei handelt es sich um einen Core 2 Extreme X6800 (2,93 GHz, Dual-Core) mit DDR2-800-Speicher (Timings 5-5-5-15) auf einem Intel-Mainboard 975XBX ("Bad Axe") sowie einer SATA-Festplatte HD321KJ. Der reine PCMark-Score benötigt nur rund 20 Minuten.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Die Speichermenge variierten wir, um zu sehen, ob PCMark Vantage auf den bekanntermaßen großen Speicherhunger von Vista reagiert, als Grafikkarte kam stets eine GeForce 8800 GTS mit 640 MByte samt aktuellem zertifiziertem Treiber 163.69 von Nvidia zum Einsatz. Leistungsfressende Dienste wie die Systemwiederherstellung und die Datenträger-Indizierung schalteten wir - auch den Empfehlungen von Futuremark folgend - ab.

Das zweite Testsystem war das MSI-Notebook PR-200 mit einem mobilen Core 2 Duo T7100 (1,8 GHz) samt 1 GByte DDR2-667-Speicher. Das RAM läuft jedoch in der Werks-Ausstattung nur im Single-Channel-Modus, diese Ausrüstung ist für viele Santa-Rosa-Notebooks dennoch typisch. Die Grafik steuerte der Chipsatz 965GM bei.

Auch mit dem aktuellen Intel-Treiber 7.14.10.1320 (auf der Intel-Webseite auch 15.61 genannt) stürzte der PCMark Vantage jedoch reproduzierbar beim Test "Memories 2" ab, wobei per GPU Bilddateien manipuliert werden. Das wundert nicht, setzt der Benchmark dafür doch eine Grafikkarte mit Shader Model 3.0 voraus, was Intel offenbar noch immer nicht vollständig implementiert hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: PCMark Vantage - Anwendungs-Benchmarks unter VistaTest: PCMark Vantage - Anwendungs-Benchmarks unter Vista 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  2. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)

Troll 19. Okt 2007

wo ruckelt der sich denn einen ab? einzig und alleine der reine CPU-Test ruckelt... aber...

antwort 19. Okt 2007

Ist wie Schwanzvergleich in der Dusche :) Meiner ist größer *ätsch* Kurz: Nicht viel...

Zuvirl 18. Okt 2007

so ein Schwachsinn. Aber wer zuviel Geld hat soll es machen..... Hose runter S. vergleich.


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
    •  /