Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia verkauft deutlich mehr Telefone

Wachstum in Schwellenländern lässt durchschnittliche Verkaufspreise sinken

Rund 26 Prozent mehr Mobiltelefone als noch vor einem Jahr verkaufte Nokia im dritten Quartal 2007. Insgesamt konnten die Finnen in den drei Monaten 111,7 Millionen Geräte absetzen.

Der Umsatz insgesamt legte um 28 Prozent auf 12,898 Milliarden zu, im Bereich "Mobile Phones" stieg das Umsatzwachstum aber nur um 3 Prozent auf nun 6,131 Milliarden Euro. Dabei legte Nokia vor allem bei den Geräten mit Preisen von unter 30,- Euro zu, was das hohe Absatzwachstum bei geringem Umsatzzuwachs erklärt.

Damit konnte Nokia nach eigenen Angaben seinen Marktanteil bei Mobiltelefonen von 38 Prozent im zweiten Quartal 2007 auf 39 Prozent steigern. Im dritten Quartal 2006 lag diese Zahl noch bei 36 Prozent. Im Durchschnitt verkauft Nokia jedes Mobiltelefon für 82 Euro, womit der Durchschnittspreis gegenüber dem zweiten Quartal 2007 (90,- Euro) deutlich abnahm.

Anzeige

Unter dem Strich steht im dritten Quartal 2007 ein operativer Gewinn von 1,862 Milliarden Euro, 69 Prozent mehr als im dritten Quartal 2006. Allein der Bereich "Mobile Phones" steuerte 1,388 Milliarden Euro bei, 78 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Nettogewinn lag im dritten Quartal bei 1,563 Milliarden Euro, ein Zuwachs von 85 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2006. Entsprechend zufrieden und auch zuversichtlich zeigt sich Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo. Er geht davon aus, dass die durchschnittlichen Verkaufspreise von Nokias Mobiltelefonen weiter sinken, allerdings bedingt durch ein Wachstum in Schwellenländern.


eye home zur Startseite
pool 20. Okt 2007

Na dann sind wir uns ja einig. *froh sei*




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ditzingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 449€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Solange der Kunde mitmacht

    Dietbert | 00:36

  2. Re: Ich habe 12 Minuten..

    maxule | 00:32

  3. Fakten und Relationen: Schnell, aber nicht den...

    DerDy | 00:32

  4. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    DerDy | 00:17

  5. Re: Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    plutoniumsulfat | 00:16


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel