Abo
  • IT-Karriere:

Dell bringt Computer mit Ubuntu 7.10

Distribution wird erst ausführlich getestet

Seit Mai 2007 bietet der Computer-Hersteller Dell einige Systeme mit vorinstalliertem Ubuntu-Linux an. Zurzeit werden die Rechner mit Ubuntu 7.04 ausgeliefert, doch schon bald sollen Modelle mit Ubuntu 7.10 folgen. Die neue Version der Linux-Distribution soll am heutigen 18. Oktober 2007 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Vor wenigen Tagen deutete John Hull, Manager of Linux OS Engineering bei Dell, im Direct2Dell-Blog schon an, dass seine Techniker die neue Ubuntu-Version 7.10 testen. Im Dell-Linux-Wiki gibt es auch schon eine neue Seite zu Ubuntu 7.10 alias "Gutsy Gibbon".

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing

Gegenüber DesktopLinux.com bestätigte Dell, dass schon bald vorinstallierte Systeme mit dem neuen Ubuntu angeboten werden sollen. Ein Termin wurde jedoch noch nicht genannt, da die Tests erst abgeschlossen werden müssen. Wie bei den aktuellen Ubuntu-Angeboten möchte Dell seine Rechner mit kompletter Hardware-Unterstützung durch das Linux-System ausliefern. Man arbeite auch mit den Ubuntu-Entwicklern zusammen, um den Linux-Einsatz weiter zu vereinfachen.

Verkaufszahlen für die Ubuntu-Computer gibt Dell aber auch weiterhin nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 48,49€
  3. 1,72€
  4. (-56%) 19,99€

wach auf 18. Okt 2007

Klar, aber nicht für so etwas triviales.

asdfgh 18. Okt 2007

das ist nicht korrekt der erste Desktop PC auf dell.com kostete 100Dollar weniger mit...

Lewke 18. Okt 2007

-gelöscht-


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /