Abo
  • Services:
Anzeige

N810: Nokias Internet Tablet nun mit Tastatur

Linux-basiertes Gerät kommt mit Mozilla-Browser und Flash 9

Mit dem N810 hat Nokia die dritte Generation seines "Internet Tablets" vorgestellt, das mit Nokias Linux-Distribution Maemo arbeitet. Das neue Modell kommt mit einem 4,13 Zoll großen Touchscreen daher und ist als "Slider" ausgeführt, verfügt also über eine ausschiebbare Tastatur.

Nokia N810
Nokia N810
Nokias Internet Tablet N810 kommt mit einem OMAP-2420-Prozessor von Texas Instruments daher, der mit 400 MHz getaktet ist. Es wiegt rund 226 Gramm und verfügt über einen 4,13 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Zudem verfügt das Gerät, anders als seine Vorgänger, über eine echte Tastatur.

Anzeige

Als Betriebssystem kommt beim Nokia N810 die Linux-Distribution Maemo in der Version OS2008 zum Einsatz, die mit einigen Neuerungen aufwartet und auch auf dem Vorgänger N800 installiert werden kann. Die Ausgabe OS2008 basiert dabei auf einer Beta-Version von Maemo 4.0 alias Chinook. Das Gerät bietet damit eine anpassbare Benutzerschnittstelle und bringt einen Mozilla-basierten Browser mit, der Adobes Flash 9 unterstützt.

Nokia N810
Nokia N810
Das Gerät funkt per WLAN nach 802.11b/g, während 802.11n und WiMAX nicht unterstützt werden. Bluetooth wird in der Version 2.0. +EDR unterstützt, so dass z.B. ein drahtloses Headset genutzt werden kann, um per Skype oder Gizmo VoIP-Telefonate zu führen. Auch Video-Telefonate lassen sich dank der eingebauten VGA-Kamera führen. Zudem wurde ein GPS-Empfänger samt Navigations-Software von Wayfinder integriert.

Daneben kann das Gerät als MP3-Player genutzt werden und soll dabei bis zu 10 Stunden durchhalten. Bei kontinuierlicher Nutzung gibt Nokia die Akku-Laufzeit mit 4 Stunden an, die Standby-Zeit mit 14 Tagen. Im Modus "Always Online" soll das Internet Tablet bis zu 5 Tage durchhalten.

Der integrierte Speicher fasst 128 MByte DDR-SDRAM, hinzu kommen 256 MByte Flash-Speicher. Zudem lassen sich MiniSD- und MicroSD-Karten nutzen.

Nokia N810
Nokia N810
Ab Mitte November 2007 soll das N810 für 449,- Euro zu haben sein. Im November ändert Nokia auch den Entwickler-Support für die Maemo-Plattform und nimmt sie in das Forum Nokia auf, das mehr Unterstützung für professionelle Entwickler verspricht.


eye home zur Startseite
AntiApple 13. Jun 2008

Das ist doch eine Birne und heisst Internet tablet. Bitte nicht immer mit einem...

Jay Äm 14. Dez 2007

Bis dahin kannst Du Dir mit etwas aushelfen, was in Kürze erhältlich sein wird - der...

gg 14. Dez 2007

Bei HOH.DE steht etwas von Februar/März 2008. Ich hoffe natürlich. daß es früher kommt...

David G 09. Nov 2007

Also zum Surfen würd ichs nun nur bedingt nutzen zuhause ;-). Interessant ist das Gerät...

melmac 18. Okt 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Seitenbau GmbH, Konstanz
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 06:45

  2. Re: Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    otraupe | 06:44

  3. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Prinzeumel | 06:37

  4. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    AllDayPiano | 06:31

  5. Re: danke google

    crustenscharbap | 06:22


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel