Abo
  • IT-Karriere:

Test: Ubuntu 7.10 mit 3D-Desktop

Compiz
Compiz
Dafür erleichtert das neue System zur Druckerkonfiguration den Umgang mit neuer Hardware ebenso wie der Assistent zur Installation proprietärer Treiber. Gerade für Einsteiger dürfte das Programm zur Software-Installation zudem erst einmal gut zu bedienen sein - bis eine "kompliziertere" Aufgabe ansteht und das Verwirrspiel mit Synaptic beginnt. Nett wäre hier etwa ein vereinfachter Modus für Synaptic gewesen, anstatt weiterhin zwei Programme zur Programminstallation zu verwenden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. interhyp Gruppe, München

Für den Server-Einsatz - ein Thema, das auch Ubuntu-Hauptsponsor Canonical wichtig zu sein scheint - sind die vorkonfigurierten Profile eine nützliche Erweiterung. AppArmor hingegen ist in diesem Zustand nur teilweise interessant, da der Administrator letztlich selbst Profile schreiben muss. Auch die zusätzlich verfügbaren Profile nutzen nur den "Complain"-Modus, warnen also nur, anders als die "Enforce"-Profile, wie das einzig direkt enthaltene für CUPS, die die festgelegten Regeln tatsächlich erzwingen.

Damit ist Ubuntu 7.10 ein durchaus solides Update geworden, dessen Verbesserungen aber eben eher im Detail liegen und das keine großen Neuerungen mitbringt. Zudem ist auch die Integration von Compiz noch nicht hundertprozentig zufriedenstellend gelöst.

Die Ubuntu-Installation
Die Ubuntu-Installation
Interessanter wird nun eher wieder die Entwicklungsphase für Ubuntu 8.04, das wie die Versionsnummer angibt, im April 2008 erscheinen wird. Dies wird wieder eine Version mit "Long-Term-Support" (LTS), die statt der üblichen 18 Monate von Canonical drei Jahre auf dem Desktop und fünf Jahre auf dem Server unterstützt wird. Gerade deshalb ist allerdings fraglich, ob hier wirklich große neue Funktionen zu erwarten sind.

Ubuntu, Kubuntu, Xubuntu, Edubuntu und Gobuntu stehen ab sofort zum Download in der Version 7.10 bereit.

 Test: Ubuntu 7.10 mit 3D-Desktop
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 298,00€

TheInsider 18. Jul 2008

Wenn ich das hier so lese kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Kein ernstzunehmendes...

mctyler 26. Feb 2008

"...----- Hallo, ich bin hier im falschen Film gelandet...? oder...? UBUNTU ist das...

samweis2111 21. Dez 2007

Hallo, versuch's mal auf der www.ubuntu.com Seite bzw. im Hilfesystem https://answers...

yay 21. Okt 2007

Stellt niemals, aber auch niemals, Zeta in Frage, ihr Ungläubigen!

Locutus 21. Okt 2007

naja, wer nach jedem Treiber wie es die Software empfiehlt neustartet ist doch selber...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /