Abo
  • IT-Karriere:

Test: Ubuntu 7.10 mit 3D-Desktop

Compiz-Konfiguration
Compiz-Konfiguration
Der richtige Weg, um Ubuntu zu installieren ist in der Regel die Desktop-CD - es sei denn, es stehen kompliziertere Partitionierungsszenarien an, wie etwa der Logical Volume Manager oder verschlüsselte Festplatten. Bis die Live-CD eine nutzbare Oberfläche präsentiert, muss der Anwender allerdings einige Geduld aufbringen, die grafische Installation verläuft daher um einiges positiver als früher. Kam es beispielsweise in Ubuntu 6.10, beim Versuch die Distribution einzurichten, noch regelmäßig zu Abstürzen, läuft der Installer nun durch. Fragen muss man dabei kaum beantworten, vor allem nicht, wenn Ubuntu die Festplatte selbst einteilen darf.

Stellenmarkt
  1. GÖRLITZ AG, Koblenz
  2. Sekretariat der Kultusministerkonferenz, Bonn

Der Start des installierten Systems nimmt dafür nur noch sehr wenig Zeit in Anspruch. Nachdem sich der Anwender angemeldet hat, weist Ubuntu sofort auf eventuell vorhandene proprietäre Treiber hin, die über einen Assistenten nachinstalliert werden können - interessant vor allem bei Grafik- und WLAN-Treibern. In der neuen Ubuntu-Version übernimmt der Assistent dabei auch die Installation solcher Treiber, die an sich frei sind, jedoch ein proprietäres Firmware-Image voraussetzen, um zu funktionieren.

Compiz: Der Desktop als Würfel
Compiz: Der Desktop als Würfel
Auf dem Desktop ist die größte Neuerung das nun standardmäßig aktivierte Compiz für teils mehr, teils weniger nützliche grafische Effekte. Das Plug-In-Paket Compiz Fusion ist ebenfalls mit dabei, so dass noch mehr Effekte zur Verfügung stehen. Unter Gnome lassen sich diese über den neuen Dialog "Erscheinungsbild" einrichten, der auch weitere Einstellungen wie das zu verwendende Desktop-Thema enthält. Wählen lässt sich zwischen ausgeschalteten Effekten, Standardeffekten und erweiterten Effekten sowie der benutzerdefinierten Konfiguration, wobei das hierfür notwendige Programm nicht automatisch mitinstalliert wird.

Wer ältere Hardware verwendet, braucht jedoch nicht zu fürchten, dass er Ubuntu 7.10 aufgrund von Compiz nicht mehr verwenden kann. Vielmehr deaktiviert die Distribution die 3D-Effekte automatisch, wenn die Hardware diese nicht unterstützt. Auf unserem Testsystem ergab sich dabei auch ein anderes Problem: Compiz war mit der verwendeten ATI-Grafikkarte nicht zur Arbeit zu bewegen, da Ubuntu beim ersten Start vorschlug, den proprietären Fglrx-Treiber einzuspielen. Der ist jedoch nicht mit der OpenGL-beschleunigten X-Erweiterung Aiglx kompatibel und man muss die Alternative Xgl daher manuell einrichten. Die daraufhin eingebaute Nvidia-Karte funktionierte mit Compiz auf Anhieb.

 Test: Ubuntu 7.10 mit 3D-DesktopTest: Ubuntu 7.10 mit 3D-Desktop 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 137,70€
  3. (-84%) 5,75€
  4. 51,95€

TheInsider 18. Jul 2008

Wenn ich das hier so lese kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Kein ernstzunehmendes...

mctyler 26. Feb 2008

"...----- Hallo, ich bin hier im falschen Film gelandet...? oder...? UBUNTU ist das...

samweis2111 21. Dez 2007

Hallo, versuch's mal auf der www.ubuntu.com Seite bzw. im Hilfesystem https://answers...

yay 21. Okt 2007

Stellt niemals, aber auch niemals, Zeta in Frage, ihr Ungläubigen!

Locutus 21. Okt 2007

naja, wer nach jedem Treiber wie es die Software empfiehlt neustartet ist doch selber...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /