• IT-Karriere:
  • Services:

Viren organisieren sich selbst zu stabilen Nano-Fasern

Neue Forschung am MIT für Elektronik in Kleidung und andere Anwendungen

Forscher des MIT, die bereits seit Jahren an den sich selbst-organisierenden Eigenschaften von Viren zur Konstruktion von elektronischen Bauteilen forschen, melden einen neuen Erfolg. Genetisch veränderte Viren können nun Fasern bilden, die so belastbar wie Nylon sind. Diese Fasern können beispielsweise im UV-Licht leuchten - oder Strom transportieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das MIT-Magazin Technology Review berichtet, kann die US-Forscherin Angela Belcher, die als Spezialistin für genmanipulierte Viren gilt, nun durch ein neues Experiment auf sich aufmerksam machen. Bereits 2006 hatte Belcher gezeigt, dass Viren selbst Anode und Kathode einer Batterie bilden können. Inzwischen sollen sich die Fast-Lebensformen auch eignen, um stabile Fasern zu bilden, die beispielsweise in Kleidung eingewebt werden können.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. CSL Behring GmbH, Marburg

Diese Fasern zeigen sich UV-reaktiv, leuchten also im beschriebenen Experiment rot auf, wenn sie mit ultraviolettem Licht bestrahlt werden. Dafür hat Belcher die Oberfläche der Viren mit Nano-Kristallen versehen - diese sind aus einem Halbleitermaterial. Zwar wurde dem Bericht zufolge noch nicht demonstriert, wie sich Ladungen durch solche Fasern schieben lassen, die aktuelle Forschung hat laut Technology Review aber bereits das Interesse des US-Militärs erregt, das sich von den Viren-Fasern beispielsweise Kampfanzüge verspricht. Viren in diesen Materialen sollen beispielsweise auf Gifte oder Radioaktivität ansprechen.

Da die Viren sich, ihrem genetischen Code entsprechend, immer selbst zu bestimmten Strukturen zusammenfügen, wollen die MIT-Wissenschaftler damit in Zukunft auch komplette Schaltungen wie Solarzellen oder Batterien selbsttätig bauen lassen. Ihre Forschungen erklärt Angela Belcher auch in einem Podcast.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. -36%) 31,99€
  3. 4,99€

Silas 31. Okt 2007

Kleine niedliche Pelztiere, die gern mit Zuckerwürfeln gefüttert werden, benutzt Open...

uno 20. Okt 2007

nee, liegt am dialekt maedels!

Deppenjäger 17. Okt 2007

Nee, aber am nächsten Tag haben alle die gleiche Jacke :-) Deppenjäger.

Deppenjäger 17. Okt 2007

Naja, Verhandlungssache bei Veröffentlichungen. Die Welt wird eben von et al bewegt...

Deppenjäger 17. Okt 2007

Für Viren ist "Transkriptieren" so geil wie onanieren. Deppenjäger.


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /