Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft will Unternehmenskommunikation revolutionieren

Neue Produkte für Unified Communications vorgestellt

Nach einer langen Testphase hat Microsoft mit großem Tam Tam in San Francisco seine Neuheiten aus dem Bereich Unified Communications vorgestellt. Mit diesen Lösungen sollen vor allem Unternehmen ihre gesamte Kommunikation vereinfachen können. Neben Chat-Funktionen bieten die Produkte Fax-Versand und -Empfang, Videokonferenzen sowie das Führen von Telefonaten über das Internet per Voice over IP (VoIP).

Office Communications Server 2007
Office Communications Server 2007
Herzstück der Produktreihe ist der Office Communications Server 2007, der VoIP, Instant Messaging und Konferenzfunktionen bereitstellt und diese in bestehende Applikationen einbindet, wie etwa das Office-Paket von Microsoft. Auch in kommende Dynamics-ERP-Produkte von Microsoft soll eine Integration möglich sein und auch Systeme anderer Hersteller sollen sich damit koppeln lassen.

Anzeige

Als Client agiert der Office Communicator 2007, der auf PCs sowie Smartphones läuft und auch im Web-Browser verwendet werden kann. Damit lassen sich Telefonate führen und Videokonferenzen abwickeln oder man kann per Instant Messaging mit anderen in Kontakt treten. Sowohl der Server als auch der Client sollten bereits im zweiten Quartal 2007 fertig gestellt sein, aber das hat Microsoft nicht einhalten können.

Office Communications Server 2007
Office Communications Server 2007
Die für Herbst 2007 versprochene neue Version von Office Live Meeting wurde ebenfalls in San Francisco vorgestellt. Damit lassen sich Web-Konferenzen abhalten, die langfristig geplant oder auch spontan einberufen werden. In jedem Fall stehen auch Videofunktionen bereit, darüber können Konferenzteilnehmer gemeinsam Dokumente bearbeiten. Geführte Telefonate lassen sich aufzeichnen, um sie später wieder abrufen zu können.

Im Rahmen der Produktvorstellungen hat Microsoft außerdem das Konferenzsystem mit 360 Grad-Kamera namens RoundTable gezeigt, das bereits im Juni 2006 erstmals als Prototyp vorgestellt wurde. Das System bietet eine Übertragung in Rundumsicht, fokussiert den Sprecher und schneidet Konferenzen mit. Zudem hat Microsoft für den Exchange Server 2007 mit Service Pack 1 ein Update veröffentlicht, mit dem die Anwender "Öffentliche Ordner" nutzen können.

RoundTable
RoundTable
Das neue Paket soll Kommunikationslösungen effizienter und kostengünstiger für Unternehmen machen und soll die Basis neuer Lösungen darstellen. Das System liefert auch Präsenzinformationen, über die ein Mitarbeiter erfährt, ob ein Gesprächspartner gerade in einer Besprechung ist, nicht gestört werden will oder aber am besten über das Handy erreichbar ist. Damit soll die Menge erfolgloser Anrufe drastisch reduziert werden.

"Software für die Kommunikationsinfrastruktur und die entsprechenden Anwendungen am Arbeitsplatz werden die wichtigsten Treiber für Innovation im Kommunikationsmarkt im nächsten Jahrzehnt", meint Christian Mehrtens, Direktor Business Group Information Worker bei Microsoft Deutschland. Über 50 Partner haben bereits Produkte und Dienste angekündigt, die das Microsoft-System nutzen. Dazu zählen auch passende Telefone oder Headsets, die auf die Funktionen der Microsoft-Lösung aufsetzen.


eye home zur Startseite
Werber 18. Okt 2007

Dann muss sich IBM wohl einfach den Vorwurf machen es nicht genügend gut vermarktet zu...

nobody is perfect 17. Okt 2007

Das einzig Neue an der Sache ist, dass die Idee von Microsoft angekuendigt wird, andere...

StefanW 17. Okt 2007

Hallo, wenn die Schnittstellen dafür definiert sind?! Prinzipiell lässt sich alles...

.SiD. 17. Okt 2007

Irgendeiner muss ja immer vorlegen damit es, erfolgreich oder nicht, kopiert werden...

Unternehmer 17. Okt 2007

Das ist eine Unternehmenslösung und kein privater Messaging Client. Also keine Angst, du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfeld-Echterdingen
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  3. Daimler AG, Berlin
  4. über Duerenhoff GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 25,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  2. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  3. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  4. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  5. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  6. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  7. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  8. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  9. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  10. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Handy-Ticket: Diesmal Deutsche Bahn

    Gtlng | 17:36

  2. Re: 2160p streamen

    gadthrawn | 17:35

  3. Re: Synology oder QNAP

    gadthrawn | 17:32

  4. Re: Sorry, aber der Text ist für mich unlesbar

    redmord | 17:30

  5. Re: Festplatten inbegriffen?

    gadthrawn | 17:22


  1. 17:36

  2. 17:05

  3. 16:01

  4. 15:42

  5. 15:08

  6. 13:35

  7. 12:49

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel