Abo
  • Services:
Anzeige

Apfel-Orangen-Kompott: Das iPhone kommt nach Frankreich

Orange bietet das Apple-Handy in Frankreich an

Die France-Telecom-Tochter Orange hat von Apple den Zuschlag erhalten, das iPhone in Frankreich anzubieten. Dort soll das Mobiltelefon aber erst Ende November 2007 auf den Markt kommen, während es in Deutschland und Großbritannien schon ab Anfang November 2007 in die Läden kommt.

Es macht den Anschein, dass es länger gedauert hat, bis sich Orange und Apple auf passende Vereinbarungen zur Markteinführung des iPhones in Frankreich einigen konnten. Wie auch in den USA, in Großbritannien und in Deutschland vertreibt Apple sein Mobiltelefon nur exklusiv über einen einzigen Netzbetreiber. Außerdem gibt es das Gerät nur zusammen mit dem Abschluss eines 2 Jahre laufenden Mobilfunkvertrags.

Anzeige

Mit Vertrag kostet das iPhone mit 8 GByte in Frankreich 399,- Euro und soll dort am 29. November 2007 auf den Markt kommen, wie Apple nun bekannt gab. Bereits Ende September 2007 hatte der Chef von France Telecom verkündet, dass Orange das iPhone in Frankreich anbieten werde, aber Apple wollte eine entsprechende Vertragsunterzeichnung bislang nicht bestätigen. Welche monatlichen Belastungen auf einen iPhone-Besitzer in Frankreich zukommen, ist noch nicht bekannt. Höchstwahrscheinlich wird das Gerät auch in Frankreich mit einem SIM-Lock versehen sein, damit sich nicht andere SIM-Karten mit dem Gerät nutzen lassen. Mit passenden Software-Hacks lässt sich diese Sperre allerdings bereits umgehen.

Jüngst machte ein Bericht die Runde, dass ein französisches Gesetz untersagt, dass das Apple-Handy nur mit einem Vertrag angeboten werden darf. Demnach müsste Orange das Mobiltelefon auch ohne Vertrag anbieten und außerdem dürfte das iPhone demnach in Frankreich keinen SIM-Lock aufweisen.

In Deutschland wird T-Mobile das iPhone am 9. November 2007 in die Läden bringen, das mit Vertrag 399,- Euro kosten wird. Noch hat T-Mobile keine Angaben dazu gemacht, mit welchen Verträgen das iPhone zu haben sein wird.


eye home zur Startseite
cs 18. Okt 2007

doch man kann. wahrscheinlich kommt es darauf an, welchen hack man verwendet...

Korrumpel 17. Okt 2007

Wissen wir schon, danke. Siehe https://forum.golem.de/read.php?20880,1110759,1110759#msg...

//77 17. Okt 2007

Die Frage ist ernstgemeint? Weil hier niemand was zu melden hat, ausser Großkonzerne...

Korrumpel 17. Okt 2007

Hehe, kenn ich. Hab´s im Fernsehen direkt gesehen. Ist auf jeden Fall seriöser als von...

Ohwehohweh 17. Okt 2007

Was soll damit sein? Wie kommst du auf die Idee dass die Nachricht das SIM-Lock zum...


DOBSZAY's Ansichten und Einsichten / 19. Okt 2007

Apple öffnet das iPhone

SchnuttenSALAT / 17. Okt 2007

Neues vom Tage... (2)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  3. Universität Passau, Passau
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte

  2. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  3. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower

  4. Nokia 8

    Top-Smartphone mit Zeiss-Optik und 360-Grad-Audio

  5. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen

  6. Streetscooter Work XL

    Deutsche Post stellt Elektro-Lkw mit 200 km Reichweite vor

  7. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  8. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  9. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  10. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Das "perferkte" irgendetwas" gibt es nicht.

    My1 | 09:53

  2. Re: 200km ist aber für ein Paket Fahrer ja nun...

    Dwalinn | 09:53

  3. Re: 2500 für 1080. Guter Witz.

    My1 | 09:52

  4. Re: Süchtig?

    MFGSparka | 09:52

  5. Re: Fenster

    M.P. | 09:52


  1. 10:00

  2. 09:54

  3. 09:04

  4. 08:49

  5. 07:40

  6. 07:21

  7. 16:57

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel