• IT-Karriere:
  • Services:

Intel verkauft mehr Prozessoren als jemals zuvor

Bereits 2 Millionen Quad-Core-Chips abgesetzt

Um rund 15 Prozent auf 10,9 Milliarden US-Dollar konnte Intel seinen Umsatz im dritten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr steigern. Der Nettogewinn legte von 1,30 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 2006 auf 1,86 Milliarden US-Dollar zu, das operative Ergebnis lag mit 2,25 Milliarden US-Dollar um 64 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei entwickelte sich vor allem das Geschäft mit Prozessoren gut: Hier erzielte Intel eine sequenzielle Steigerung von 16 Prozent, angetrieben durch ein 14-prozentiges Wachstum bei Prozessoren der "Mobility" und "Digital Enterprise Group". Die entsprechenden Chipsätze und anderen Produkte zeigten ein Wachstum von 19 Prozent. Dabei verbucht Intel einen Rekordabsatz bei Mikroprozessoren, Chipsätzen und Flashspeichern.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Deloitte, Leipzig

Intel lieferte im abgelaufenen dritten Quartal dabei bereits mehr als zwei Millionen Quad-Core-Prozessoren aus. Wie auf dem Intel Developer Forum (IDF) angekündigt, sollen ab dem 12. November 2007 erste Prozessoren in 45-Nanometer-Technik verkauft werden.

Für das vierte Quartal erwartet Intels Präsident und CEO Paul Otellini eine weitere Verbesserung bei Umsatz und Ergebnis. Der Umsatz soll im vierten Quartal zwischen 10,5 und 11,1 Milliarden US-Dollar liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

3487612 17. Okt 2007

https://forum.golem.de/list.php?98

Mal anders 17. Okt 2007

Ich bin bei dem Thema immer beim GCC und nicht beim 3D-Mark oder generell nicht bei...

Olima 17. Okt 2007

Ja sogar eine Beförderung: http://www.heise.de/newsticker/meldung/97524

Andreas Meisenofen 17. Okt 2007

Das würde ich sehr begrüßen. Schließlich wäre es ein Beitrag zum Umweltschutz wenn sich...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /