• IT-Karriere:
  • Services:

Intel verkauft mehr Prozessoren als jemals zuvor

Bereits 2 Millionen Quad-Core-Chips abgesetzt

Um rund 15 Prozent auf 10,9 Milliarden US-Dollar konnte Intel seinen Umsatz im dritten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr steigern. Der Nettogewinn legte von 1,30 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 2006 auf 1,86 Milliarden US-Dollar zu, das operative Ergebnis lag mit 2,25 Milliarden US-Dollar um 64 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei entwickelte sich vor allem das Geschäft mit Prozessoren gut: Hier erzielte Intel eine sequenzielle Steigerung von 16 Prozent, angetrieben durch ein 14-prozentiges Wachstum bei Prozessoren der "Mobility" und "Digital Enterprise Group". Die entsprechenden Chipsätze und anderen Produkte zeigten ein Wachstum von 19 Prozent. Dabei verbucht Intel einen Rekordabsatz bei Mikroprozessoren, Chipsätzen und Flashspeichern.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. iNDAT Robotics GmbH, Ginsheim-Gustavsburg

Intel lieferte im abgelaufenen dritten Quartal dabei bereits mehr als zwei Millionen Quad-Core-Prozessoren aus. Wie auf dem Intel Developer Forum (IDF) angekündigt, sollen ab dem 12. November 2007 erste Prozessoren in 45-Nanometer-Technik verkauft werden.

Für das vierte Quartal erwartet Intels Präsident und CEO Paul Otellini eine weitere Verbesserung bei Umsatz und Ergebnis. Der Umsatz soll im vierten Quartal zwischen 10,5 und 11,1 Milliarden US-Dollar liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...

3487612 17. Okt 2007

https://forum.golem.de/list.php?98

Mal anders 17. Okt 2007

Ich bin bei dem Thema immer beim GCC und nicht beim 3D-Mark oder generell nicht bei...

Olima 17. Okt 2007

Ja sogar eine Beförderung: http://www.heise.de/newsticker/meldung/97524

Andreas Meisenofen 17. Okt 2007

Das würde ich sehr begrüßen. Schließlich wäre es ein Beitrag zum Umweltschutz wenn sich...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /