Internet bei der Urlaubsvorbereitung immer wichtiger

Deutsche ignorieren Klimawandel

Nach der Sommerurlaubs-Studie des Europäischen Tourismus Instituts (ETI) verzichteten 2007 zwei Drittel der Deutschen darauf, bei der Sommerferienvorbereitung ein Reisebüro oder eine Touristen-Information einzuschalten. Stattdessen wird immer mehr das Internet zur Reiseplanung genutzt, fanden die Trierer Tourismusforscher heraus.

Artikel veröffentlicht am ,

60 Prozent der 3000 in Telefoninterviews Befragten, so die ETI-Studie, informieren sich und buchen übers Web. 2004 waren es noch gut 40 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. C++ Softwareentwickler Video Services (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Obwohl der Sommerurlaub erst wenige Wochen zurückliegt, planen bereits 80 Prozent der Deutschen auch 2008 wieder zu verreisen. Damit ist die Reisebereitschaft gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent angestiegen. Ein Fünftel der Befragten möchte wieder im eigenen Land Urlaub machen. Doch auch Spanien (15,3 Prozent) und Italien (12,4 Prozent) dürften in der Beliebtheitsskala wieder vordere Plätze belegen. Griechenland (sechs Prozent), Türkei (5,5 Prozent), Frankreich (5,2 Prozent) und Österreich (5,1 Prozent) rangieren bei den ins Auge gefassten Reiseländern für den Sommerurlaub 2008 auf den nächsten Plätzen.

"93 Prozent der Deutschen erklärten, die Diskussion um den Klimawandel habe sich nicht auf ihre diesjährige Urlaubsplanung ausgewirkt", berichtete Prof. Heinz-Dieter Quack, Leiter des ETI. "Das zeigt ganz klar: Dieses Thema ist für die ‚Reise-Weltmeister', die deutschen Urlauber, derzeit noch nicht relevant", sagte der Wissenschaftler. Nur wenige Sommerurlauber hätten bewusst auf Flugreisen verzichtet, seien stattdessen lieber mit Zug oder Bus gefahren oder hätten sich gezielt für ein näher gelegenes Reiseziel entschieden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

So Nie 17. Okt 2007

Da kann ich nur darüber lachen - Deine Aussage verkörpert die typische Eigenwerbung der...

Ember 17. Okt 2007

... der Klimawandel war bei meiner Urlaubsplanung ziemlich egal: Letztes Jahr nicht gro...

BellaBlock 17. Okt 2007

http://www.immermehrblog.de/

def 17. Okt 2007

dass es doch tatsächlich noch leute gibt, die sich nicht nur an den strand legen und den...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /