Abo
  • IT-Karriere:

Handy-TV: Mobile 3.0 soll DVB-H-Plattform betreiben

Hinter dem Joint Venture stehen Hubert Burda Media, Holtzbrinck und Naspers

Die Landesmedienanstalten haben mit Mobile 3.0 einen Plattformbetreiber für Handy-TV im DVB-H-Standard zugelassen: Das Unternehmen ist ein Joint Venture von MFD und NEVA Media.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem die Bundesnetzagentur am Montag T-Systems den Zuschlag für den technischen Betrieb einer bundesweiten DVB-H-Plattform gab, hat nun auch die Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten eine Richtungsentscheidung getroffen und die Firma Mobile 3.0 als Plattformbetreiber für Mobil-TV im DVB-H-Standard zugelassen.

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. awinia gmbh, Freiburg

Im August 2008 hatten die Konkurrenten MFD (Mobiles Fernsehen Deutschland) und die Neva Media die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens zur Einführung von mobilem Fernsehen in Deutschland angekündigt. Hinter den beiden Handy-TV-Spezialisten stehen drei große Medienkonzerne: Die Verlagshäuser Hubert Burda Media und Holtzbrinck sind an Neva Media beteiligt, der international tätige Medien- und Technologiekonzern Naspers steht als strategischer Investor hinter MFD.

Die Landesmedienanstalten haben Mobile 3.0 als Plattformbetreiber nun aufgefordert, bis zum 9. November 2007 einen Vorschlag für die Belegung der nutzbaren Kapazitäten für Fernsehen (darunter ein regionales Angebot) sowie für Hörfunk (insgesamt 4 Programme) vorzulegen, der auch die besondere Nutzungssituation des mobilen Fernsehens berücksichtigt. Die Landesmedienanstalten wollen dann "eingehend prüfen", ob die vorgesehene Belegung diskriminierungsfrei erfolgt und ein vielfältiges Gesamtangebot gewährleistet ist.

Die Landesmedienanstalten gehen davon aus, dass der Betrieb von Handy-Fernsehen im DVB-H-Standard wie geplant zur Fußball-Europameisterschaft 2008 aufgenommen werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 169,00€

kunstmaler 18. Okt 2007

Wie erklärt man etwas, was sich nicht mehr erklären lässt? : „Straßenkunst?" Stra...

Macht selber was 17. Okt 2007

Anstatt immer nur die anderen vorzuschicken könntet dem Wagon mal vorschlagen das...

WwieWerner 16. Okt 2007

@golem: "Im August 2008 hatten die Konkurrenten..." in welchem Jahr leben wir noch mal? :-)


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /