Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft mit zwei Open-Source-Lizenzen (Update)

Open Source Initiative zertifiziert Ms-PL und Ms-RL

Die Open Source Initiative (OSI) hat zwei Lizenzen aus Microsofts Shared-Source-Programm anerkannt, womit diese nun ganz offiziell Open-Source-Lizenzen sind. Microsoft hatte sie der OSI im August 2007 zur Zertifizierung vorgelegt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die "Microsoft Public License" (Ms-PL) und die "Microsoft Reciprocal License" (Ms-RL) entsprechen allen Punkten der Open-Source-Definition und wurden daher von der OSI zertifiziert, teilte deren Vorsitzender Michael Tiemann mit.

Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Die Mehrheit sei für die Zertifizierung gewesen, wenngleich das Ergebnis nicht einstimmig war. Ursprünglich hatte Microsoft die Lizenzen unter den Namen "Microsoft Permissive License" und "Microsoft Community License" bei der OSI eingereicht, worum es einige Diskussionen gab.

Mit der nun gefällten Entscheidung hat Microsoft ganz offiziell zwei eigene Open-Source-Lizenzen und Software, die unter diesen veröffentlicht wird, darf sich Open Source nennen. Für Microsofts andere Shared-Source-Lizenzen gilt dies freilich nicht.

Die Lizenztexte (Ms-PL und Ms-RL) sollten demnächst auf der OSI-Webseite auftauchen, derzeit funktionieren die Links jedoch noch nicht.

Nachtrag vom 17. Oktober 2007, 9:23 Uhr:
Mittlerweile sind die Lizenztexte auf den Seiten der OSI zu finden, so dass die im letzten Absatz des Artikels genannten Links zu erreichen sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)

Nun ja 19. Okt 2007

Na, mit Sicherheit nur Marginalien! Es handelt sich hierbei um eine Marketingstrategie!!!

Durchblick 17. Okt 2007

Da ist schon etwas Wahres dran, denn Microsoft einfach nach allem was war zu trauen...

Suomynona 17. Okt 2007

Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo sie die Freiheit anderer einschraenkt. Hast du...

HeavyMetalManiac 17. Okt 2007

also ich frage mich ob des ns tatsächlich gewollt war ... wenn ja sieht man hier...

ich auch 16. Okt 2007

Korrecktur


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /